WoW – Cataclysm

Ja aber holla!
Was weht da von der Gamescom in die Welt?
Gerüchte gab es ja schon eine ganze Menge, dass mit dem nächsten WoW Addon[?] die alte Welt zerstört und unter Wasser gesetzt wird. Nach „Wasser“ sieht das jetzt nicht unbedingt aus, aber WOW!
Allerdings ist es ein wirklich mutiger Schritt von Blizzard, der auch ins Auge gehen kann… Für einige der Classic-Spieler [oder nur für mich? *g*] ist die alte Welt ja beinahe so etwas wie eine Institution, wenn die Änderung/Zerstörung nicht den Erwartungen standhalten kann, haben sie dem Spiel das beste genommen, was es noch hatte…

Trailer Video gibt es hier.

Änderungen?
Stufenerweiterung auf 85, Region „Kezan“, die sich wohl in etwa unter dem aufgebrochenen Maelstrom befindet, die Inselheimat der Goblins, Goblins für die Horde, Worge für die Menschen, neue Rassen/Klassen-Kombos, Flugmounts in Azeroth nutzbar, „Archäologie“ als neuer Sekundärberuf, neue Instanzen, Heroic-Modus für alte Dungeons, neue BGs ua. wohl mit Teamwertungen und und und…

8 Responses to WoW – Cataclysm

  1. Lilienfeuer sagt:

    also… heißt das man kann die alte welt gar nich mehr spielen? das fänd ich persönlich nämlich schon ziemlich blöd, denn du hast recht – das war eins der markenzeichen und eins der besten dinge am ganzen spiel. wenn das nich mehr da is wär das ein grund für mich, gar nicht mehr anzufangen. ._.

  2. Mi sagt:

    Hast Du Dir das Video angesehen? Die Welt wird in jedem Fall vielerorts anders sein, aber nach wie vor spielbar. Nur wie genau… das weiß man [bzw ich zumindest] ja jetzt noch nicht ^^ Dauert ja auch noch bis es soweit ist.

  3. Lilienfeuer sagt:

    Ja klar hab ich *gg* Aber naja, ich finds schon ein bisschen schade wenn das so zerrissen wird, weil da so viele feine Details drin waren, die ich wirklich gern mir angeschaut hab… naja, sollte ich irgendwann mal geld haben schau ich mal wieder rein ^^
    ;)

  4. Benji sagt:

    Zur Welt: Es wird zwei teile geben, einen Teil für „low“ Spieler, dh. das Leveln von Grund auf wird möglich sein. Auch werden viele Gebiete umebastelt, zb Azshara ist kein High-End-Bereich mehr, eher ein Low-Level-Startgebiet. 1000 Nadeln liegt unter Wasser, etc.

    Ich hoffe, genauso wie auch ihr, das genug „flair“ von der alten Welt erhalten bleibt, man kann sagen was man will, aber hier liegt echt noch was in der Luft … hingegen in TBC und WotlK nur noch „easy mode“ stinkt ^^

    Zum Addon: naja, boss recycling ist ja blizzards neue content idee … man erfindet das rad nicht neu, macht es nur noch runder. nochmal MC im hardmode? ich hasse es jetzt schon zu decursen …
    Ich freue mich auf die Worgen, endlich mal eine Stylische Klasse für die Allianz! Die Goblins sind ja echt nur zum auslachen ^^

    Was mich persönlich am Trailer stört: „und wärend der Kampf gegen Arthas andauert …“ kein Kill von Arthas in 3.3 Icecrown? hmmm …. mal abwarten.

    Wenn Diablo 3 vor Cataclysm rauskommt, bin ich eh weg vom Fenster. :)

    LG Bennylein

  5. Silent sagt:

    Es sind wOrge für die Allianz ;) Warge laufen auf 4 Pfoten (so wie die im Fjord)
    Hätte es cool gefunden, wenn die Worgen kein Reittier bekommen hätten sondern nur ne schnelle Reisegestalt, weil sie ja rum rennen auf 4 Pfoten laufen. Das, was ich an Konzeptzeichnungen gesehen hab für die, sieht nicht so toll aus.

    Ich bin gespannt was es bald noch an Neuigkeiten gibt. Mir gefällt Gilneas, auch wenns irgendwie aussieht, als hätte man sich am Startgebiet des Imperiums in WAR orientiert *rolleyes*

    Ich werde zum Addon definitiv auf Gnom Priester rerollen! Das wollte ich schon immer, seit es die Item-Vorschau gab und ich nen Gnom in T2 mit Segnung anschauen konnte o____O

  6. Mi sagt:

    Warge, Worge… *hust* Danke *g*

    Jaa, das mit der Reitgestalt wäre super gewesen. Aber das gilt auch für z.B. Schamanen und Druiden…
    Gnom-Priester, die Mischung gefällt mir total! Menschen-Jäger war auch überfällig.. Aber Tauren-Pala? Mal ehrlich… das ist doch etwas merkwürdig, oder?

    Boss-Recycling find ich ansich gar nicht so schlecht. Ich mein, früher war schließlich alles besser, oder? Die Bosse erforderten ein gewisses Maß an Geschick, Können, Zusammenspiel. „Alle Druff!“ funktionierte in den wenigsten Fällen… Das ist das gefühl, was WoW derzeit eben einfach fehlt… Aber ich hab gut reden, ich geh ja eh nicht raiden xD Mir isses egal, solang ich „am Ende“ wieder irgendwas habe, worauf ich hinarbeiten und mich freuen kann.

    Dass der Kampf gegen Arthas andauert, hab ich gar nicht mitbekommen *pfeif* Ich hab mein ich in irgendner Zeitschrift gelesen, dass der Kampf bald bevorsteht? Vielleicht dann als Event so zum Addon, wie ds Seuchenevent vor WotLK? [was ich im übrigen total gut fand!]

    Naja, mal abwarten. Ich weiß nur, dass ich ein neues WoWAddon wohl in jedem Fall anspielen wollen würde. Auch wenns nur 5 neue Level bringt und überhaupt. Eine geänderte alte Welt stelle ich mir sehr spanned vor. Überhaupt hat mir die „Lebendigkeit“ die seit WotLK Einzug erhielt absolut gefallen, also, dass an sich bestimmte Lager in Eiskrone erst freiquesten musste und sowas… Ich hasse zwar Veränderungen, aber wenn sie gut sind, warum nicht… ;)

  7. Xell sagt:

    Ich will auch nen Gnom-Priester :D

  8. Silent sagt:

    Ich habe sogar irgendwo gelesen, dass die dann pünktlich dazu auch nen Rassen-Wechsel einführen. Muss ich eventuell gar nicht neu anfangen, sondern wechsel mit Silent und hab direkt Segnung und T2 auf der Bank liegen ;) *hrhr*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten lt. DSGVO zu