Miriam Schäfer

Grüße aus Nordend!

Endlich 80! - und eine neue Frisur

Tataaa! Die Weihnachtsferien habens möglich gemacht, Enduriel und Herbstlaub sind seit Ende Dezember 80! Und weil die neuen Instanzen so schön kurz und auch nicht unbedingt schwer sind, haben wir mittlerweile eine recht gute „Random“ Gruppe zusammen bekommen, mit der wir auch [bis auf eine] alle Heroischen Instanzen schon durchgemacht haben. Naja… nicht „durchgemacht“, eher „durchgerannt“. xD

Fürs Raids gibts zwar Angebote, aber dazu fehlt uns dann doch die Zeit, vorallem, da wir wenn ja in jedem Fall gemeinsam gehen wollen würden… Naja. Ein bisschen Schade, ich hätte Naxx schon gern mal gesehen, aber wir haben eben keine 3-5 Stunden Zeit…

Da die Heroics nicht sonderlich anspruchsvoll sind [CC? wasn das? – Eigentlich witzig, vorher gabs zu wenig CC, nun kanns jeder, aber niemand brauchts mehr… ^^] sind wir auch schon beinahe „fertig“ equippt. Mir fehlen noch 2 Marken bis zur T7 Brust und dann sind lediglich nochmal 60 zu farmen für die passenden Handschuhe. Ansonsten könnte Herbstlaub kaum besser ausgerüstet sein, als sie es derzeit ohne raiden ist. Sie macht im Schnitt 2,6k dps, bei Bossen auch schonmal über 3k O_o! Das hätte ich einem Moonkin NIE zugetraut, vorallem nicht mit meiner faulen Spielweise [ich achte eigentlich nie auf „Finsternis“, benutze keine Trinkets und die CDs nur bei Bossen…]! Daher ist hier derzeit auch keine Rede mehr von „auf 80 skill ich aber wieder Bäumchen“! :D Ist auch gar nicht notwendig, weil wir zwei sehr gute Heiler gefunden haben, die immer wieder gern mit uns gehen. :)

Nochmal ein Blick über Dalaran

Aber aprops Heiler… MEINE Fresse, was gibt es nur für Spieler!
Unsere erste Hero-Erfahrung, einen Tag nachdem das letze Level geschafft wurde, war… zum abgewöhnen, höflich ausgedrückt. Okay, zugegeben,wir haben mit Ahn`Kahet nicht grade eine Hero-Instanz erwischt, die „mal eben“ für Anfänger machbar ist. Neben Enduriel und Herbstlaub war außerdem noch ein ebenfalls frisch 80er Dot-Hexer dabei, mit Hero-Erfahrung[Equip] nur ein Schurke und eben unser Bäumchen… Gott, was hat letzteres sich angesch… als wir an Boss 2 wipten. Und dann bei Boss 3 gleich 4x :mrgreen: , da wir die freiwilligen Opfer nicht schnell genug klein bekamen. Und dann noch zweimal an Boss 4, da der Hexer und ich im „Wahnsinn“ das Bäumchen nicht klein bekamen… Ja, lief wirklich nicht gut. Aber statt mal Verbesserungsvorschläge zu liefern, oder auch zu sagen „hm, geht mal lieber in den Nexus und sammelt ein paar Marken und Items“… hat er die ganze Zeit rumgejammert, dass er sowas ja noch nie erlebt hätte, und omg das ginge ja gar nicht… blablabla…
Ja, wir haben sowas auch noch nie erlebt und hatten dann auch erstmal keine Lust überhaupt nochmal ne Hero zu versuchen. Diese Unlust hielt 2 Tage und dann.. siehe da, fluppte pötzlich alles wie von selbst… Allerdings haben wir nun ein Bäumchen auf der Liste, mit dem wir sicher nie wieder irgendwo hinwollen. ^^
Und einen Schami… der statt zu heilen nur dumme Sprüche kopfte, wie „imba“ er doch sei, auf alles needete „er is ja schließlich Verzauberer und braucht die Splitter!“ [Oo bin ich auch, aber um meine Splitter wird nach nem Run gewürfelt?] Q-Items lootete während Endu halb verreckte „kann die Eule ja mitheilen“ [macht sie sowieso schon] … und… ja… ^^
Naja, einfach zum abgewöhnen. Und irgendwie verderben einem solche Leute auch die Lust am Spiel.

Ganz im Gegenteil unser Mini-Random-Pool! Mit unserem etwas tollpatschigen Vergelter [Ups, gepullt! Achja, hab GS vergessen… Haste Battle Rezz? :D], einem Hunter, der tatsächlich weiß, dass es Irreführung und Totstellen gibt, dem alten *grrrr* Heal-Pala oder der ebenfalls Pet sammelnden Resto-Schamanin kam bisher nie Frust auf, im Gegenteil, wir hatten immer viel zu lachen, begeisterte „neu-Randoms“ und Abende, in denen man dann gleich 6 Heros hintereinander spielte, weil es eben so gut lief. ;)

Und sonst? Macht das Addon noch immer Spaß! Fast zuviel, denn eeeigentlich hatte ich ja vor, auf 80 mit Endu den Rabenfürsten zu farmen. Aber wenn wir abends noch spielen, gehen wir dann doch lieber „richtig“ weg, von daher wird das sowohl noch ein Weilchen dauern, bis genug „Langeweile“ für derartige Unternehmungen aufgekommen ist. Zur „Entschädigung“ habe ich gestern den Bronzedrachen des HdZ4 TimeRuns gewonnen. Aber so hübsch wie der Rabe ist der nicht! ;)

Mit Freude habe ich gestern abend noch die Accountgebundenen Gegenstände für mich entdeckt! Als ich für mein Sternlein die mitwachsenden Schultern gekauft habe, machte es.. *pling* und mir ging auf, dass ich ja nun auch meine Pets der ersten Collectors Edition zwischen den Charakteren hin und her schicken kann! Also nie wieder die Qual der Wahl zwischen Diablo und dem Panda-Baby! ;)
Mittlerweile fehlen mir da auch nicht mehr Minis. 2 Welplinge noch, das Phönixküken, die Fledermaus, der Flammling, das Valentinstagsvieh. Außerdem „muss“ ich noch Herbstlaubs Orakel-Ruf hoch bringen, um die Pets aus den Eiern bekommen zu können… Aber den Familiar darf ich endlich zu meiner Sammlung zählen, ebenso Pengu, Stinker und die monstöse Kanal-Ratte. ^^ Und zum Abschluss, statt der kompletten Pet-Parade, die beiden niedlichsten neuen:

Pet-Parade

3 Responses to Grüße aus Nordend!

  1. Pönny sagt:

    naja über nen frischen heal dudu @80 zu meckern ist aber auch nicht die feine art ;) nach dem talent-buff ist der heal dudu ziemlich genurfed worden und seine – ich klick mal 2 tasten und gut ist mechanik kaputt gemacht worden.

    ich möchte ihn weiß gott nicht in schutz nehmen, aber auf 80 heilen, und vielleicht fürs erste mal, ist nicht einfach. durfte mir damals als priester auch so einiges an kopf werfen, bevor ich sagen konnte, das ich heilen kann (und gerade das kann ist immernoch ne starke definitionssache).

  2. Mi sagt:

    hö? ich mecker über den, weil der ein Arsch war und sonst nix? Der war weder frisch 80 noch hat er schlecht geheilt, davon is da mit keinem Wort die Rede :p Er war einfach nur ein Arsch, der alle runtergezogen und niedergemacht hat ^^

  3. lilienfeuer sagt:

    :D Gratuliere zum 80er. ich schau meinem Bruder regelmäßig bei seinem 80er Todesritter über die Schulter, aber der wird auf Dauer schon langweilig. umso schöner ist das Spielen mit meiner kleinen Pala Draenei Nachthell, die sich wacker nun auf Level 32 geschlagen hat und inzwischen richtig Spaß bringt (ich werd tanken, hab ich beschlossen, also hab ich nicht viel Bumms, aber gegen Dämonen und so ist das Spiel eine reine Freude). Und ich denke, dass es wirklich immer auf die Leute ankommt. Das fängt bei mir aber auch schon beim Namen und bei der Sprache an, ich bin da fürchterlich – wenn ich was von „Karekter“ lese, tret ich am liebsten gleich aus der Gruppe wieder aus. Oder wenn jemand nicht sagt was er will, sondern nur „Komm!“ fordert…
    Allerdings bin ich natürlich selbst gern mal die tollpatschige Anfängerin, die sich ihrer Wirkung auf Mobs (durch Aggro-Aufbau und so) nicht so recht bewusst ist. Aber da ich meist mit höherleveligen Leuten aus meiner sehr netten neuen Gilde zusammen durch die vielen Instanzen gehe (die haben doch echt ein Imperiales-Set [ka wie das wirklich heißt, es gibt sooooooooooo viel!) geschmiedet, als Ansporn zum schnellen hochleveln :D ), überleb ich letztlich dann doch.

    Ähm ja.
    ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mir, wenn ich einen neuen Rechner hab, auch WoW zulegen werd, der Charakter-Transfer von Bruder zu mir sollte ja möglich sein (gleicher Nachname und so). Hach ja. Freut mich, dass ihr wieder (noch) so viel Spaß dran habt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.