Lebenszeichen

Nun ist es schon März und tatsächlich das erste Mal in diesem Jahr, dass ich mich hier zu Wort melde. Ich lebe noch!

Leider steht alles, was mit dem Schreiben zu tun hat, in den letzten Monaten sehr hintenan. Der Familienalltag frisst mich auf, ich habe idR erst abends ab 21 Uhr wirklich Ruhe und da bin ich dann quasi schon fast bereit fürs Bett. Einerseits frustrierend, andererseits alles wie immer ;)
Zusätzlich hat WordPress mich noch mit diesem schrecklichen Block-Editor tyrannisiert, so dass ich gezwungen war, mich erst damit zu beschäftigen, ehe ich hier etwas schreiben konnte. Aber nun ließ sich das Ganze recht einfach dank Plugin umgehen. Puh!

Denn, ja: Jetzt habe ich Zeit. Zwangsweise. Mein Orthopäde hat mir Ruhe verordnet. Mein Fuß darf nicht belastet werden und ich bin die nächsten Wochen mehr oder weniger an die Couch gefesselt. Was auf den ersten Blick verführerisch und toll klingt, ist auf den zweiten dann doch nicht so prickelnd. Lange am PC sitzen ist nämlich nicht, da sammelt sich zuviel Wasser im ruhiggestellten Bein, was echtes Arbeiten oder auch spaßiges Zocken nicht möglich macht. Mein alter Laptop, den ich gerade auf den Beinen balanciere, schaltet sich bei einer unbedachten Bewegung einfach aus. Auch das zeugt nicht gerade von der perfekten Arbeitsumgebung.
Zur Zeit bin ich mit meiner Jurytätigkeit für den diesjährigen Skoutz-Award gut ausgelastet. Leider bleibt mein eigener SuB dafür liegen, aber immerhin muss ich mir keine Sorgen machen, dass ich mein zusätzliches Lesepensum nicht schaffe.
Trotzdem. Mir ist langweilig :D Um die mangelnde Alltagsbewegung auszugleichen mache ich Gymnastik. Ich stakse auf meinen Krücken durch die Wohnung, sitze mal hier, mal da, mache das TV an und wieder aus, beginne eine Serie auf Netflix, verliere die Lust, lese in einem Buch, stakse wieder durch die Gegend und wünsche mir tatsächlich meinen gewöhnlichen Alltag zurück. Verrückt, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten lt. DSGVO zu