Miriam Schäfer

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Zutaten [für den Teig]
250g gemahlene Mandeln
300g Mehl
300g Butter
4 Eigelb
140g Zucker
1 Prise Salz
1 Vanilleschote

[außerdem]
100g Puderzucker
2 Päckchen Vanillinzucker

Mandeln, Mehl, Butter, Eigelb, Zucker und Salz vermengen. Vanilleschote auskratzen und das Mark hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu etwa 4 Rollen formen, in Folie wickeln und für etwa 30 Minuten kühl stellen.
Puderzucker und Vanillinzucker mischen.
Die gekühlten Rollen in Scheiben schneiden und daraus Kipferl formen. Die mit Abstand auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Bei 200°C auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen.
Anschließend nur ganz kurz abkühlen lassen und noch warm in der Zuckermischung wälzen.

Ergibt etwa 120 Vanillekipferl.
Ich habe dieses Mal statt der Vanilleschote 2 Päckchen Vanilleextrakt genommen. In warmen Zustand waren sie dadurch fast ekelerregend vanillig, jetzt merkt man aber keinen Unterschied mehr. Lecker :)

2 Responses to Vanillekipferl

  1. mujerfuriosa sagt:

    und ich dpp dachte immer, vanillekipferln wären so eine österreichische geschichte und in d eigentlich so gut wie unbekannt. da siehst du mal….:)
    sehen wirklich lecker aus! ich finde ja vanillekipferln gut hinzubekommen (konsistenz und geschmack)ist eine der königsdisziplinen beim backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.