Miriam Schäfer

Nusskugeln

Nusskugeln

Zutaten [für den Teig]
150g Mehl
100g Butter
1 Eigelb
50g Zucker

[außerdem]
1 Eiweiß
30g Zucker
60g gehackte Haselnusskerne
2 EL Aprikosenmarmelade

Mehl, Butter, Eigelb und Zucker vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Rolle formen, in Folie wickeln und für etwa 30 Minuten kühl stellen.
Eiweiß leicht verquirlen.
Zucker mit den gehackten Haselnusskernen vemengen.
Die gekühlte Rolle in Scheiben schneiden und diese je zu Kugeln formen. Teigkugeln erst im Eiweiß, dann in der Nusszucker-Mischung wenden.
Nusskugeln auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen und in jede Kugel eine kleine Mulde drücken. Diese mit Aprikosenmarmelade füllen [klappt z.B. mit einer Löffelrückseite sehr gut].
Bei 200°C auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten backen.
-Leckerschmecker!

Ergibt etwa 30 Nusskugeln. [Beim nächsten Mal mach ich gleich die doppelte Menge… die sind soo lecker!]

One Response to Nusskugeln

  1. […] Die Rezepte der anderen Plätzchen auf dem Teller finden sich hier. Besonders empfehlenswert: Die Nusskugeln! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.