Miriam Schäfer

Buch-Geburtstag!

Wisst Ihr, was heute für ein Tag ist? „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ wird heute 3 Jahre alt. Also: herzlichen Glückwunsch, kleines Buch!

3 Jahre Das Fehlen des Flüsterns im Wind

Du hast mir – und wie es scheint auch vielen anderen – große Freude bereitet. Auf Lesungen hast Du mir meist begeistertes Feedback eingebracht und so gut wie alle Deine Rezensionen waren so positiv, dass ich nicht anders kann, als rundum zufrieden zu sein.

Du hast eine aufregende Reise hinter Dir. Eine schnelle Verlagszusage, von der ich dann aber doch Abstand genommen habe. Und auch, wenn ich eine Weile gezweifelt habe – es hat sich gezeigt, dass diese Entscheidung mehr als richtig war, denn sonst hättest Du Dein wunderbares Zuhause im Acabus Verlag verpasst. Als Du bei mir eintrafst und ich Dich erstmals in den Händen halten durfte, hast Du mich überwältigt. Die Premieren-Lesung in der Ronsdorfer Bücherstube war einfach wunderbar. Sie war so leise und gemütlich einerseits und andererseits so überraschend und spannend. Sie brachte mir phantastische Überraschungsgäste und war ein grandioser Auftakt zu einem durchweg aufregenden ersten Jahr mit vielen, vielen Lesungen. Zur Krönung hast Du im Folgejahr tatsächlich ein Krönchen bekommen: Der Skoutz-Award war Dein und hat mich einfach sprachlos gemacht.

Und nun? Bist Du 3 Jahre alt. Du hast so viele Sterne gesammelt, standest sogar kurzzeitig auf dem Amazon-Treppchen ganz oben, hast alte Freunde begeistert und neue gefunden … es ist einfach dringend notwendig, Dich heute gebührend zu feiern. Und es wäre auch ein guter Zeitpunkt für ein Geschwisterchen, oder nicht? ^^

Nun, ganz so schnell wird es nicht gehen, aber ich bin auf einem guten Weg.
Mein Romanprojekt „Fate of Time“ wächst langsam, aber stetig. Oder besser schubweise? ^^‘ Wie dem auch sei, es wächst. Ich hoffe, dass ich mein Ziel halten kann, bis Jahresende fertig zu sein. Und dann? … Mal sehen, was kommt.

Zur Feier des Tages gibt es heute in jedem Fall Kuchen – und ich verteile virtuelle Stücke an alle, die mitfeiern möchten und die Teil an der Geschichte von „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ waren und sind. Den Acabus Verlag, meine Lektogentin TanjaMehlhase, an alle Bloggerinnen und Blogger, Unterstützerinnen und Unterstützer wie z.B. meine Familie und Freunde oder auch das Literatentreffen Wuppertal und natürlich an meine Leserinnen und Leser, Autorenkolleginnen und Kollegen und so viele andere mehr … danke, dass es Euch gibt! ♥

Geburtstagskuchen für ein Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.