Aion – Ende der Closed Beta

Freitag abend: Mein Leben und ich, Staffel 6 geguckt.

Samstag mittag: Schwimmen gewesen

Samstag abend: schöner, langer gemütlicher Grillabend bei den Großeltern

Sonntag mittag: Mittagessen vorbereitet, Emails und Blogeintrag verfasst

Sonntag abend: Letzten Abend vor Schulbeginn mit dem Schatz genossen.

Fazit:Wie man unschwer feststellen kann… Aion hat mich nicht so sehr in seinen Bann ziehen können. Trotz des letzten Events der Closed Beta, hatte ich besseres vor als zu spielen.

Ich habe meine Vorbestellung mittlerweile gecancelt, ich kanns ja noch immer besorgen, wenn ichs mir anders überlege. [Übrigens musste ich bei Amazon beide Exemplare stornieren, und dann eins neu bestellen wodurch das „neue“ Exemplar 5 Euro teurer ist, als vorher *grrr* Aber laut Support bekommen wir das Geld nachträglich erstattet, sollte der Preis nicht ohnehin wieder sinken. Mal abwarten…]
Wie damals schon bei WoW wurden auch in Aion am letzten Beta-Tag Events gestartet: Einige Baluar haben versucht, die Städte der Asmodier und Elyos anzugreifen. Hierbei kam es wohl auch erstmals zu enormen Lags, wie der Schatz berichtete.

Wie dem auch sei. Ich selbst werde wohl nun erstmal gar nichts spielen und mich ggf. gegen Jahresende wieder Richtung WoW wenden. Immerhin warten da noch ein Pala und eine Mage darauf, weitergespielt zu werden, und ich glaube, ich könte daran wieder Spaß haben :)

Und Aion? – Aion ist definitiv ein sehr schönes Spiel, mit Betonung auf „schön“. DIe Grafik ist wirklich allererste Sahne und auch sonst bietet das Spiel allerhand, was mir sicher gefallen würde. Allerdings hat es auch eine ganze Menge [kleinerer] Mängel, die in ihrer Summe jedoch meinen Spielspaß gehörig gebremst haben.
Wenn ich maximal 2 Stunden zum Spielen habe, ich diese aber beim sinnlosen farmen für EINEN Questgegenstand verbrate, dann bleibt der Spaß wirklich auf der Strecke.
Wenn Items für EINEN Beruf schon beinahe mein gesamtes Inventar einnehmen, macht mir das ebenfalls wenig Freude…
Falls ich beim Schatz, der es spielen möchte, sehen werde, dass es im Endgame tatsächlich ganz tolle PvP-Momente geben sollte, dann werde ich mich vielleicht nochmal umentscheiden.
Aber für den Moment hat mir die Testphase gezeigt, dass Aion nicht „mein“ Spiel ist.

Wer es selbst einmal antesten möchte: Vor dem Release soll noch eine Open Beta gestartet werde, genauer Termin allerdings bislang unbekannt!

One Response to Aion – Ende der Closed Beta

  1. Blackbenji sagt:

    Also wir diskutieren Aion gerade auch heiß im Winfuture Forum. Gibt leute die wirklich 20 Stunden ein Beta-WE verbracht und es dementsprechend auch auf ein hohes Level gebracht haben.

    Im endeffekt sagt er nicht mehr als Du – schöne Grafik aber alles andere ist entäuschend. Zb gibt es wenig, bis garkein, PvE Content und soll es wohl auch nie geben. Nur in Form von Gates die Zu Dungeons führen, die von allen Völkern genutzt werden, nur das Volk welches in PvP erfolg hat, hat das Gate offen. Ausgeloggt bleiben und Gate verliehren heißt PvP im Dungeon … Gab es schon in Dark Age of Camelot.

    Naja, ich bin leider immernoch nicht von dem Spiel angetan … und bin auch wieder bei WoW gelandet ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten lt. DSGVO zu