Miriam Schäfer

Manga-SuB

Manga SuB

Ich lebe noch! Irgendwie wird das nichts mit der Idee, regelmäßig zu posten … Allerdings kommt ja auch immer was dazwischen …

Aller Vorsicht zum Trotz konnten wir uns nicht länger verstecken und haben die gesamten Osterferien mit Corona bzw in Quarantäne verbracht. Mittlerweile sind alle wieder fit, aber es dauert ja trotzdem, bis sich der Alltag wieder einspielt.
Mein Kopf war während der Coronazeit komplett breiig. Abgesehen von ein paar losen Plotgedanken konnte ich nicht wirklich etwas zu Papier bringen. Auch zum Lesen war ich überwiegend zu k.o., daher habe ich mich nur in meinen Manga SuB vertieft.

Wirklich begeistert haben mich “5 centimeter per second“ und “Solo leveling“.

“5 centimeter per second“ habe ich als Anime schon immer geliebt – der Manga steht dem in nichts nach. Diese wunderbar melancholische Geschichte über das Erwachsenwerden, Liebe und Distanz, Sehnsucht und Wunschtäume ist einerseits so zart, andererseits so intensiv erzählt … ich liebe sie einfach. ♥ Und wen große Zeitsprünge ebenso wenig abschrecken wie ein (halb) offenes (bzw interpretierbares) Ende, dem kann ich die zweibändige Reihe nur ans Herz legen. (Und alle anderen Werke von Makoto Shinkai ebenfalls!)

“Solo leveling“ könnte unterschiedlicher nicht sein; es ist ein vollfarbiger(!) Action-Manhwa, in dem (salopp erklärt) Portale in fremde Dimensionen in einer Art Real-Life-MMO geschlossen werden müssen. Die Reihe ist so unfassbar gut aufgebaut, dass sie trotz der anfänglich simpel wirkenden Handlung die Spannung bisher komplett halten kann. Sie ist hierzulande noch nicht abgeschlossen, bisher erschienen sind 4 Bände, Nr. 5+6 folgen in Kürze. Mir macht die Reihe so viel Spaß, dass ich die kommenden Teile kaum erwarten kann. Eine Anime-Umsetzung bietet sich in meinen Augen auch an, weil die Geschichte so schön episodisch strukturiert ist. Optisch ist das Ganze auch einfach ein Hammer. Hach ^^

Gibt es unter Euch auch Manga-Fans? Was hat Euch zuletzt begeistert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.