Lesejahr 2018

Obwohl ich immer behaupte, ich käme nicht zum Lesen, fällt meine Jahresbilanz mit 26 gelesenen Büchern gar nicht mal so schlecht aus, oder? Das sind immerhin mehr als zwei Bücher im Monat! (und Mathe kann sie auch, woah! ;))
Die Hälfte der Titel kann ich Euch wärmstens empfehlen.
Rundum begeistert haben mich:
Der lange Weg zu einem kleinen Zornigen Planeten – Becky Chambers
Meermädchen und Sternensegler – Michaela Abresch
Der Report der Magd – Margaret Atwood
Arrival – Ted Chiang
Zwischen zwei Sternen – Becky Chambers
Die Straße – Cormac McCarthy
Alles was wir geben mussten – Kazuo Ishiguro


Wirklich gut waren außerdem:
Scythe – Hüter des Todes – Neil Shusterman
Die wundersamen Koffer des Monsieuer Perle – Timothée de Fombelle
Das Buch der toten Tage – Marcus Sedgwick
Die Hassliste – Jennifer Brown
Unter Verdacht – Joyce Carol Oates
17 Erkenntnisse über Leander Blum – Irmgard Kramer
(Ich stelle gerade fest, das sind alles Jugendbücher. Vermutlich sind sie umwerfend, das letzte Quentchen, das mir persönlich fehlte, könnte an dem Umstand liegen, dass es eben „nur“ Jugendbücher sind. Nicht falsch verstehen – ich LIEBE Jugendbücher. :D)

Die meisten anderen Bücher waren ok, ohne, dass sie mich umgehauen hätten. Daher kann, muss aber nicht:
Lagune – Nnedi Okorafor
The Girls – Emma Cline
Der Circle – Dave Eggers
Gretchen – Einzlkind
Gregor und die graue Prophezeiung – Suzanne Collins
Tsukuyumi (Comic)
Die Chronik der Unsterblichen I – Am Abgrund – Wolfgang Hohlbein
Skulldugery Pleasent I – Derek Landy
Mister Lugosi und die verschwundenen Kinder – Frank M. Reifenberg

Die restlichen 4 Titel konnten mich leider nicht überzeugen und auch mit unserer aktuellen Hörbuchreihe, dem Dämonen-Zyklus von Peter V. Brett (wir sind in Band 3…), kann ich mich (wie schon bei meinem ersten Leseversuch) nicht recht anfreunden. Aber es muss einem ja nicht alles gefallen. Ich warte weiter sehnsüchtig auf den dritten Tag der Kingkiller Chronicles und hoffe, ich komme auch im nächsten Jahr dazu, meinen SuB etwas abzubauen ^^ Wobei er in diesem Jahr eher gewachsen ist… ich habe lange nicht mehr so viele Bücher gekauft O:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten lt. DSGVO zu