Sonne im Glas

Sonne im Glas

Ist das nicht einfach wun-der-schön? Ich bin zufällig darüber gestolpert und habe entschieden, dass es das perfekte Nachtlicht für unseren Sohni ist. Der war auch gleich Feuer und Flamme und hat das Glas stolz mit mir gemeinsam herumgetragen, um immer den besten Punkt mit der meisten Sonne zu finden. „Ist jetzt genug Sonne drin?“ :D

Leider findet er den Sonnenschein nachts in seinem Zimmer nicht mehr so toll und möchte lieber nach wie vor das Flurlicht durch den Türspalt leuchten sehen -.-
*seufz*

Egal, macht sich auch im Elternschlafzimmer gut ;)
Beim SunJar handelt es sich um ein schlichtes Einmachglas aus getrübtem Milchglas, in dem sich Solarzellen befinden, die einen versteckten Akku aufladen. Einmal geladen leuchtet das Licht etwa 6-8 Stunden lang, wobei es gegen Ende nach und nach an Helligkeit verliert, ehe es erlischt. Das Licht ist angenehm warm und weich, eine wunderschöne dekorative Lichtquelle, die nicht blendet.
Bekommen kann man das SunJar der Marke SuckUK z.B. über Interior Design Christoph Heinze.

SunJar

3 Responses to Sonne im Glas

  1. Shir0gane sagt:

    sieht ja urgemütlich aus :3

  2. Ikima sagt:

    Das ist doch mal ein schönes Licht … mich würd’s aber beim Schlafen stören, wenn es die ganze Nacht durchleuchtet. ;)

  3. KC sagt:

    supi Idee und macht sich bestimmt auch gut im Regal
    das Glas hat anscheinend auch ein schön warmes licht und ist nicht so blendend

    das einzige was mich daran stört ist der meiner Meinung nach zu hohe preis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der Speicherung meiner Daten lt. DSGVO zu