Waffen des Solaris

FF10 Waffen IntroIn Final Fantasy 10 gibt es für jeden Charakter unzählige verschiedene Waffen, aber die besten, ultimativen Waffen sind die Waffen des Solaris [auch Solariswaffen]. Um diese bekommen zu können benötigt Ihr den Solarisspiegel, und um ihre inneren Barrieren in Form einer Null-AP-Ability zu brechen, noch je eine Marke und ein Siegel. Habt Ihr eines von beidem, also Marke oder Siegel schon mit der Waffe kombiniert, so wird zumindest die Ability „Doppel-Extase“ und der Hit-Expander für die ihr zugehörige Bestia freigeschaltet. Letzterer wirkt auch aus dem Inventar heraus, dafür muss die Waffe nicht vom Charakter getragen werden. Die Null-AP-Ability bleibt bestehen, bis ihr beide Objekte mit der Waffe kombiniert habt.


BESONDERHEITEN
Theoretisch können Waffen mit den gleichen Abilities wie die Solariswaffen auch selbst hergestellt werden, doch trügen diese einen anderen Namen und verfügten auch nicht über die zusätzlichen Fähigkeiten. Eine Waffe des Solaris durchbricht jede Panzerung, sei sie physischer oder magischer Natur. Einige von ihnen bringen zudem einen Hit-Expander für eine bestimmte Bestia mit.
Im Kampf haben sie jeoch auch einen kleinen Nachteil: Verlieren Tidus, Wakka, Rikku oder Kimahri HP, sinkt die Effektivität ihrer Waffen. Bei 1 HP wird der ausgeteilte Schaden auf bis zu 1/10 seiner Kraft reduziert.
Bei Yuna und Lulu macht sich dieser Malus bei verlorenen MP bemerkbar. Aurons Masamune hingegen gewinnt an Kraft, je mehr Leben er verliert, bis hin zur doppelten Stärke!


Der Solaris-Spiegel

Ohne den Solaris-Spiegel werden sich die Kisten, in denen sich die Solariswaffen befinden, nicht öffnen lassen. Um den Solaris-Spiegel zu erhalten müsst Ihr zu allererst das Chocobo-Rennen im Remium-Tempel als Sieger verlassen, wofür als Belohnung der Nebel-Spiegel winkt. Wenn Ihr nebenbei nicht versucht, die diversen Kisten zu öffnen, ist das überhaupt kein Problem.

Habt Ihr den Nebelspiegel gewonnen, begebt Euch mit ihm in den südlichen Teil des Macalania-Waldes. Dort warten eine Mutter mit Kind auf den Vater, den Ihr im Kartenabschnitt „Nachtlager“ finden könnt. Sprecht mit ihm, damit er zu seiner Familie zurückkehrt. Folgt ihm zurück zu der Stelle, an der ihr zuerst die Mutter getroffen habt und stellt fest, dass nun zwar Mann und Frau zusammen sind, aber das Kind sich aus dem Staub gemacht hat, um den Vater auf eigene Faust zu finden. Sprecht solange mit den beiden, bis sie Euch keine neuen Hinweise mehr geben und macht Euch auf die Suche nach dem Ausreißer. Diesen findet ihr im mittleren Teil des Macalania-Waldes, jedoch oben auf dem verborgenen Kristallpfad.
Habt Ihr ihn gefunden, sprecht mit ihm und beobachtet dann den großen funkelnden Kristall hinter dem Jungen: Tidus zückt den Nebelspiegel und dieser verwandelt sich in den Solaris-Spiegel – ab jetzt könnt ihr alle Solaris-Truhen öffnen.

FF10 Solarisspiegel FF10 Solarisspiegel

Den Kristallpfad, bzw. den großen Kristall müsst ihr jedesmal wieder aufsuchen, wenn ihr eine Solariswaffe mit ihrer Marke und/oder ihrem Siegel kombinieren wollt.


Tidus‘ Waffe: Ultima-Schwert

FF10 Waffe Tidus

Fundort:
In der beinahe nordwestlichsten Ecke der Stillen Ebene führt ein schmaler Pfad seitlich an den Klippen hinab, der von einem unnachgiebigen Wächter versperrt wird. Damit dieser sich von seinem Platz entfernt müsst ihr das „Fangfang Chocobo“-Rennen gegen die Chocobo-Trainerin gewinnen und sofort im Anschluss FF10 WaffeTidus Fundortdaran [verlasst nicht die Stille Ebene!] erneut den Pfad aufsuchen. Jetzt ist der Weg frei. An dessen Ende findet ihr ein Zeichen an der Wand. Untersucht es und wenn im Besitz des Solaris-Spiegel seid, erhaltet ihr Tidus‘ „Ultima-Schwert“.

Abilities: Hit-Expander, Tripel-Ekstase, Ausweichkonter, Zauberkonter
Hit-Expander für folgende Bestia: –

Solar-Marke: Tidus‘ Marke findet Ihr im Yevon-Dom von Zanarkand, in Yunalescas Reich. Geht gleich nach dem Kampf gegen sie die Stufen im Norden des Kampfplatzes hinab, hinauf und anschließend wieder hinunter. Dann sollte sich dort gut versteckt die Kiste mit der „Solar-Marke“ befinden. Verpasst Ihr die Gelegenheit die Solar-Marke zu holen, wird es schwer sie zu bekommen: FF10 WaffeTidus FundortDenn sobald ihr den Kampfplatz verlasst, wird sich bei Eurer Rückkehr die Schwarze Bestia „Bahamut“ dort tummeln, die sich kaum ohne gründliche Vorbereitung besiegen lassen wird.

Solar-Siegel: Das Solar-Siegel erhaltet ihr, nachdem ihr das „Fangfang Chocobo“-Rennen in einer Zeit von 0 Sekunden oder weniger absolviert habt. Wie das funktionieren kann, lest in der Chocobo-Sektion.


Yunas Waffe: Nirvana

Fundort:
Ganz im Osten der Stillen Ebene befindet sich die Monsterfarm. Wenn Ihr für ihren Besitzer je ein Expemplar aller Monster auf der Stillen Ebene mit einer Waffe mit Käfig-Ability gefangen habt, erscheint vor der Monsterfarm eine Kiste, die sich mit dem Solaris-Spiegel öffnen lässt und Yunas Waffe Nirvana offenbart.

FF10 Waffe Yuna

Abilities: Hit-Expander, Tripel-Ekstase, Doppel-AP, MP 1
Hit-Expander für folgende Bestia: Valfaris

Lunar-Marke: Yunas Marke könnt Ihr schon sehr früh im Spiel finden, gleich nachdem Ihr Wakka das erste Mal begegnet. Schwimmt am Strand von Besaid ein Stück ins Meer hinaus findet etwas weiter östlich eine kleine Bucht, in der sich die Kiste mit der Marke befindet.

Lunar-Siegel: Um Yunas Siegel zu bekommen müsst ihr über wirklich alle Aeons, die in FF10 Waffe Yuna FundortFinal Fantasy 10 existieren verfügen und im Tempel Remium gegen Belgmene und ihre Exemplare der Bestias gekämpft und gesiegt haben. Wenn ihr Belgmene abschließend ins Abyssum sendet, erhaltet ihr dafür das Lunar-Siegel.


Aurons Waffe: Masamune

Fundort:
FF10 Waffe Auron FundortIm Talgrund dem Abschnitt der Stillen Ebene, in dessen Westen die Vergessene Höhle liegt, könnt ihr weit im Osten, am Ende eines schmalen Pfades, das Item „Altes Schwert“ entdecken. Nehmt es mit Euch zur Mi’hen-Statue beim Fungus-Pass, die sich hinter der kleinen Einbuchtung im nordöstlichen Teil des ersten Fungus-Pass-Abschnitts befindet. Im Tausch gegen das alte Schwert und unter Einsatz des Solaris-Spiegels erhaltet ihr von der Statue Aurons beste Waffe „Masamune“, die allerdings wenig Ähnlichkeit mit Sephiroths [FF7] gleichnamiger Klinge aufweist.
Diese Waffe empfielt es sich möglichst früh im Spielverlauf zu beschaffen, da sich in dieser Gegend später das Schwarze Magus Trio verbirgt, welchem man zwar recht leicht entkommen kann, was Euch zu diesem Zeitpunkt aber bei einer Kampfsituation ungespitzt in den Boden rammt…

FF10 Waffe Auron

Abilities: Hit-Expander, Tripel-Ekstase, Präventivschlag, Konter
Hit-Expander für folgende Bestia: Yojinbo

Saturn-Marke: Ganz im Süden der Alten Mi’hen-Straße befindet sich die Kiste mit Aurons Marke.

Saturn-Siegel: Erledigt die Aufgaben der Monsterfarm. Wenn Ihr mindestens zehn neue Monster aus der Gebiets- oder Artensammlung geschaffen habt, wird der Besitzer der Farm Euch mit dem Siegel belohnen.


Wakkas Waffe: Weltmeister

Fundort:
Ihr erhaltet Wakkas Weltmeister von der Bedienung des Luca-Cafés. Bedingung dafür ist wieder einmal der Solaris-Spiegel, außerdem sollte Euer Blitzball-Team mindestens 100 Siege errungen und entweder den dritten Platz der Liga oder eines Pokalturniers erreicht haben.

Abilities: Hit-Expander, Tripel-Ekstase, Doppel-AP, Ausweichkonter
Hit-Expander für folgende Bestia: Ifrit

Merkur-Marke: Leicht im Umkleideraum der Besaid Aurochs im Luca-Stadion in einem der Spinte zu finden.
Merkur-Siegel: Wakkas Siegel könnt Ihr als ersten Preis in einer Blitzball-Liga gewinnen, wenn Wakka zuvor die Ekstasen „Angriffs-T“, „Zustands-T“ und „Aurochs-T“ gelernt hat, die Ihr ebenfalls beim Blitzball gewinnen könnt. Welche Voraussetzungen dafür jeweils erfüllt werden müssen steht bei den Ekstasen.
Nachdem Wakka das „Aurochs-T“ gelernt hat, besteht eine Chance von 50%, dass Wakkas Merkur-Siegel als Liga-Siegprämie erscheint. Um die Wartezeit zu verkürzen speichert vor dem letzte Spieltag der aktuellen Liga und ladet den Spielstand erneut, sollte die neue Liga nicht das Siegel für den Sieger bereithalten.


Kimahris Waffe: Longinus

FF10 Waffe Kimahri

Fundort:
Kimahris Waffe Longinus [ich muss immer an Monty Python denken O:)] findet Ihr nach Lösung eines Rätsels im südlichen Teil der Donnersteppe. Als erstes drückt die Quadrat-Taste an den drei leuchtenden Kaktor-Steinen, die in der gesamten Donnersteppe verteilt stehen. Danach findet ihr in der Nähe des südlichen Speicherspädoiden einen Kaktor?-Geist. FF10 Waffe Kimahri FundortFolgt diesem Geist bis zu einem alten Blitzableiter am östlichen Rand der südlichen Donnersteppe. Untersucht den Turm wieder mit der Quadrat-Taste und eine Kiste mit Kimahris Waffe erscheint. Zum Öffnen benötigt Ihr natürlich den Solaris-Spiegel.

Abilities: Hit-Expander, Tripel-Ekstase, Doppel-AP, Ausweichkonter
Hit-Expander für folgende Bestia: Ixion

Jupiter-Marke: Im Anschluss an den Kampf gegen Seymor Flux oben auf dem „Vorsprung“ von Mount Gagazet findet ihr links zwischen den Säulen vor dem Speichersphäroiden Kimahris Jupiter-Marke.

Jupiter-Siegel: Wenn Ihr über das Flugschiff verfügen könnt, begebt Euch in den Macalania-Wald und schafft die Schmetterlingsjagden im mittleren und nördlichen Teil des Waldes.


Lulus Waffe: Lord Zwiebel

Fundort:
Lord Zwiebel oder vielleicht vielsagender „Onion Knight“ – einer Basisklasse aus FF3, FFTactics und einem Gegner aus FF6 – findet Ihr im Yevon-Tempel Baaj. Diesen versteckten Ort könnt Ihr mit dem Flugschiff entdecken, wenn Ihr wild mit dem Zeiger über die Map fahrt, oder einfach gezielt FF10 Waffe Lulu Fundortbei den Koordinaten X: 11-16 Y: 57-63 sucht. Fliegt dorthin und taucht nach Eurem Sieg über Geos Geyno zu den Säulen im Süden und untersucht diese solange mit X, bis ihr die Kiste gefunden und mit Hilfe des Solaris-Spiegels geöffnet habt.

Abilities: Hit-Expander, Tripel-Ekstase, Zauber-Turbo, MP 1
Hit-Expander für folgende Bestia: Shiva

Mars-Marke:Wenn Ihr über das Flugschiffe verfügt, kehrt nach Guadosalam zurück und sucht das Abyssum auf…

Mars-Siegel: Wer unempfindliche Augen und starke Nerven hat, der weicht in der Donnersteppe 200 Blitzen in Folge aus… Anschließend geht ihr entweder zum Psychater oder besorgt Euch Lulus Siegel aus der Kiste vor Rins Reisebedarf. Grauenhafte Aufgabe, wirklich…


Rikkus Waffe: Gotteshand

Fundort:
FF10 Waffe Lulu FundortGebt im Flugschiff das Passwort „GOTTESHAND“ ein und fliegt in das geheime „Fungus-Tal“. Hinweise für dieses Passwort finden sich unter anderem auf der Stillen Ebene, ich hätte es aber ehrlich gesagt ohne Lösung nicht vollständig entdeckt…

Abilities: Hit-Expander, Tripel-Ekstase, Doppel-AP, Doppel-Gil
Hit-Expander für folgende Bestia: –

Venus-Marke: Im mittleren Teil der Sanubia-Wüste findet Ihr im zentralen Westen eine Einbuchtung, in der ihr die Kiste mit Rikkus Marke finden könnt.

Venus-Siegel: Bekommt Ihr als Belohnung für das Minispiel im Tal der Kaktoren in der Sanubia-Wüste.