Nebencharaktere

Hauptcharaktere Seite 1 / Seite 2 – Nebencharaktere

Vorsicht! Beschreibungen enthalten Spoiler!

 Jekkt

Viele Geheimnisse ranken sich um Tidus‘ Vater… In Zanarkand selbst war er einer der größten Blitzball-Spieler aller Zeiten, bis er unter mysteriösen Umständen einfach verschwand. Im Laufe des Spiels wird erklärt, dass er mit [Sin] in Berührung kam und dadurch nach Spira gelangte, wo er dem Beschwörer Braska zusammen mit Auron als Leibwächter diente, und sich später selbst für die „große Beschwörung“ opferte. Er schickte Auron zurück nach Zanarkand, um sich um Tidus zu kümmern, da er auf seiner Reise mit dem Hohen Medium langsam aber sicher zu sich selbst fand und merkte, was für große Fehler er in der Vergangenheit begangen hat. Er setzt auf die Stärke seines Sohnes um sich und Spira letztendlich von [Sin] zu befreien.

 Braska

Braska ist Yunas Vater und war vor ihr der letzte Große Beschwörer, der den Kampf gegen [Sin] aufnahm. Auf seinem Weg wurde er von Tidus‘ Vater Jekkt und Auron begleitet. Seine Frau war eine Al-Bhed, was den anderen Angehörigen der Yevon-Religion so überhaupt nicht passte. Er starb bei der Hohen Beschwörung, mit der er Spira für eine weitere Periode vor [Sin] rettete.

 Cid

Jaa, natürlich hat auch FFX wieder einen Cid mit an Board. – Im wahrsten Sinne des Wortes, denn er ist später der Kapitän Eures Luftschiffs.
Cid ist Rikkus Vater, somit auch Yunas Onkel und außerdem der Oberste des Al-Bhed Stammes. Wie alle Angehörigen des Clans setzt er weiterhin auf die Kraft der Maschinen, was sie zu den Gegnern der Yevon-Religion macht. Trotz seiner lauten und etwas rustikalen Art kümmert er sich liebevoll um seine Tochter und seine Nichte, und langsam begreift auch er, was Yunas Weg für Spira bedeutet und unterstützt die Gruppe, wo er nur kann.

 [Sin]

[Sin] zu beschreiben ist gar nicht so einfach. Einerseits taucht er als riesiges Monster auf, welches überwiegend im Wasser zu leben scheint, sich aber auch durch die Luft bewegen kann. Dieses Monster ist verantwortlich für die Naturkatastrophen die Spira heimsuchen und angeblich hoch giftig, denn alle, die ihm zu nahe kommen, können sich hinterher an kaum mehr etwas erinnern und stehen extrem neben sich. Dieses komische Wese hat im übrigen eine Stadt auf dem Kopf O_o? Ähm… ja. Im Verlaufe des Spiels wird jedoch aufgedeckt, dass [Sin] selbst die Verkörperung der Finalen Beschwörung ist – als Tidus auf ihn trifft, beherbergt [Sin] die Seele seines Vaters… Im Inneren von [Sin] „lebt“ außerdem Yu Yevon, der der erste Beschwörer Spiras war, und der die Kontrolle über alle Aeons übernimmt…

 Yu Yevon

Yu Yevon war der aller erste Beschwörer und wie man an seinem Namen merkt, auch der Gründer der Yevon-Religion. Er hatte die Fähigkeit die beschworenen Aeons zu absorbieren und sie als eine Art lebendes Schutzschild um sich herum zu gestalten. Ob Absicht oder nicht – aus einem sehr starken Aeon bildete sich einst [Sin], welches dann komplett von Yu Yevon Besitz ergriff und Zanarkand zerstörte, woraufhin sich die dort lebenden Menschen in die Fayth, die Zanarkand in ihren Träumen weiter leben lassen, verwandelten.
Seine Tochter war Yunalesca, die ihm als erste als „Hohe Beschwörung“ diente und die „Spiral of Death“ – die Spirale des Todes – damit in Gang setzte. Da die Menschheit so voller Angst vor [Sin] war, begannen sie Yevons Lehren zu folgen um ihn damit zu beschwichtigen.

 Yunalesca

Nach ihrem Vater Yu Yevon war sie die erste Beschwörerin, die ihren Mann Zaon zu ihrer Hohen Beschwörung machte. Aus Trauer über ihr Vergehen konnte sie nicht wirklich sterben und übernahm die Aufgabe, die Spirale des Todes immer weiterzuführen, in dem sie allen nachfolgenden Beschwörern die Kraft der Hohen Beschwörung eröffnete. Yuna, die nach ihr benannt wurde, schafft es dann endlich, den Kreis zu durchbrechen.

 Chapp

Er war Wakkas Bruder und Lulus Geliebter. Er schloss sich der Bürgerwehr an, einer Gruppe die gegen [Sin] kämpft, und fiel einem Angriff von [Sin] zum Opfer. Aus diesem Grund wollte Wakka später nichts mehr mit der Bürgerwehr zu schaffen haben und versteifte sich auch in seinem Verhalten gegen die Al-Bhed, weil sie die Waffen stellen, die in seinen Augen zu Chapps Untergang führten. Chapps Schwert schenkt Wakka später Tidus, der dem verstorbenen sehr ähnelt.
Ihr begegnet Chapp im Spielverlauf einmal im Illuminum, wo Lulu und Wakka mit seiner Seele reden können.

 Belgmene

Auch sie ist ein Summoner und ihr… nun… recht abruptes Auftauchen in einigen Momenten lässt ahnen, dass auch sie nur noch ein „Fayth“ ist… Sie testet Yunas Fähigkeiten und hilft ihr diese zu erweitern. Wenn Ihr Belgmene in ihrem Tempel aufsucht, dann könnt ihr sie schließlich ins Illuminum schicken, wonach sie Euch eine weitere Bestia zur Verfügung stellt. Belgmenes Frisur erinnert ein bisschen an Leia aus StarWars O_o

 Donna

Eine arrogante Beschwörerin, die wie Yuna auf dem Weg durch die verschienen Tempel ist und immer wieder den Weg der Truppe kreuzt. Sie scheint mit Yuna in persönlicher Konkurrenz zu stehen und verhält sich wie… ähm… eine Zicke? Sie scheit das Wort „Leibwächter“ häufiger mit dem Wort „Leibeigener“ zu verwechseln, da sie ihren Begleiter Barthello wie einen solchen behandelt…
Vermutlich weil sie in ihrem Glauben nicht stark genug ist – sie scheint das Summoner-Amt nur aus Prestigegründen bekleiden zu wollen – schafft sie es nicht ihre Aufgabe zu erledigen.

 Barthello

Donnas Leibwächter und vermutlich auch ihr Liebhaber… zumindest im körperlichen Sinne, denn obwohl er Donna verehrt [warum auch immer] behandelt sie ihn wie Dreck. Vielleicht sind die beiden auch einfach ein abgedrehtes SM-Pärchen…? Anscheinend hat sie ihm auch den Mund verboten, denn abgesehen von ein paar Grunzlauten und ziemlichen holen Sprüchen hat er nichts zu sagen…

 Brüderchen

Ob er wirklich Rikkus Bruder ist oder nicht… keine Ahnung, auf jeden Fall hat der arme Kerl nur diesen Namen. Er ist ein Al-Bhed, der auch Blitzball spielt und sehr von Tidus beidruckt ist, und sich darum im erlernen seiner Sprache versucht. Er ist der Steuermann Eures Luftschiffes.

 Isaaru

Isaaru oder Isaah ist der einzige männliche Summoner, der auch durch die Tempel Spiras streift. Anfangs stellt er sich Euch häufiger in den Weg, aber später bricht er seine Reise ab und unterstützt Yuna. Maroda und Pacce, seine Brüder stehen ihm als Leibwächter zur Seite.

 Mika

Hohepriester Mika ist ebenfalls nur noch ein Fayth. Er ist schon sehr lange tot, doch geistert er noch immer durch Spira, um dafür zu sorgen, dass die Beschwörer weiter ihrer Tätigkeit nachgehen und die Hohe Beschwörung erlangen. Er weiß um die Spirale des Todes, doch weiß er keinen Ausweg, weßhalb er fanatisch daran festhält. Er ist auch derjenige, der Seymour und Yuna miteinander vermählt…

 O’Akka XXIII

Er ist ein reisender Händler, der zu oft euren Weg kreuzt, als dass es noch ein Zufall sein könnte. Scheint er zuerst nur auf ein schnelles Geschäft aus, steht er Yuna jedoch bald hilfreich zur Seite und wird dafür inhaftiert – daraufhin übernimmt sein Bruder Wantz seinen Job.

 Shelinda

Sie begegnet euch regelmäßig auf Eurer Reise und versorgt euch mit Neuigkeiten oder Befehlen der Yevon-Religion, denn sie ist eine Priesterin, die voll und ganz in ihrer Religion aufgeht. Trotzdem ist sie immer nett und freundlich, nur vielleicht ein wenig gutgläubig… Aber wann immer Ihr ihr begegnet heilt sie Eure HP und MP! :)

 Luttz & Gatta

Sie gehören der Bürgerwehr von Besaid an und warben auch Chapp für die Gruppe. Aus diesem Grund kommt es häufig zu Streitgesprächen zwischen ihnen und Wakka, der ihnen im Vergleich zu Lulu nicht vergeben kann.

 Mei’Chen

Er ist ein Historiker, der Tidus und Co. überall in Spira begegnet und Euch mit den Geschichten aus der Vergangenheit beglückt, wenn ihr sie denn hören wollt…

 Mi’hen

Er war der Gründer der Bürgerwehr. Natürlich schon lange Tod findet ihr „nur“ eine Statue mit seinem Abbild und eine lange Straße, die nach ihm benannt wurde…

 Biggs & Wedge

Jaa, die beiden sind auch wieder mit dabei! Zuerst als Wächter in der Stadt Luca, später auch als verdammt starke Blitzball-Spieler, die ihr am besten schnell für Euer Team konsultieren solltet!