Weapons

FF8 Gegner Omega Weapon in Artemisias SchlossIn FF8 existieren lediglich zwei Weapons und nur einer von beiden ist als Herausforderung zu betrachten.
Theoretisch gehört Ultima Weapon ohnehin zu den „Pflichtgegnern“, wenn man davon ausgeht, dass jeder Spieler die G.F. Eden schon im Spielverlauf nutzen können möchte.
Von Vornherein: Ich kann keinen perfekten Weg vorstellen, mit dem man die beiden besiegen muss. Bei Ultima Weapon dürftet Ihr eigentlich nicht einmal wirklich Hilfe benötigen. Am einfachsten ist es natürlich wenn man sich ein paar Helden- oder Göttertränke einschmeißt und dann loslegt, aber ich finde diesen Lösungsweg einfach lächerlich und albern! Damit geht doch noch das lezte bisschen Spaß flöten, oder?! Hier findet Ihr ein paar Tipps für einen etwas faireren Kampf ;)!


Ultima Weapon

FF8 Boss Ultima WeaponIhr findet ihn im Deep Sea-Forschungslabor auf der untersten Ebene. Wie kommt man da hin? Ganz einfach: Nachdem Ihr Bahamut befreit habt, fliegt eine Runde und kehrt dann zur Insel zurück. Nehmt Xell in Euer Team auf und klettert die Säule hinunter. Benutzt an jeder Tür nur eine einzige Energie-Einheit, die letzte Tür wird Xell für Euch öffnen! Achtet darauf, dass Ihr die Ability „Wünschelrute“ gekoppelt habt, damit Ihr den unsichtbaren Speicherpunkt nutzen könnt und dann bedient die Maschinerie! :)

Was soll ich sagen.. es ist eigentlich recht einfach Ultima zu besiegen, da sein schwerster Angriff, die „Lichtsäule“ immer nur einen Eurer Charaktere treffen kann. Einer ist tot, zwei leben – kein Problem!
Was ihr dennoch als aller erstes machen solltet: Koppelt Doomtrain oder schmeißt einmal „Melton“ auf Ultima, damit ihm Eure Angriffe auch ein bisschen weh tun! Wer auf Nummer sicher gehen will, kann auch „Tripel“ und „Protes“ auf die Charaktere zaubern, aber das ist eigentlich nicht nötig. Empfehlen kann ich, die Ability „Heilen“ mit einem Eurer Charaktere zu koppeln, damit ihr Eure Wunden immer sofort komplett versorgen könnt. Ganz schnell erledigt habt Ihr Ultima Weapon, wenn ihr „Aura“ auf Squall oder Irvine zaubert. Zwei Runden dürften dann genügen um diesen Witz von einem Weapon-Kampf zu beenden! Ansonsten schleudert Ihr einfach „Ultima“, „Gravit“ oder „Meteor“. Vergesst aber nicht, die GF „Eden“ von ihm zu ziehen! Außerdem kann die Ability „Rauben“ nicht schaden, damit Ihr Ultima ein „Dreigestirn“ klauen könnt. Zur Belohnung gibts am Ende 100 AP!


Omega Weapon

FF8 Boss Omega WeaponDer Kampf gegen Omega Weapon gestaltet sich etwas schwieriger…
Ihr findet ihn in Artemisias Schloss, in der Rauchwolke vor der Orgel. Die Gruppe, die gegen ihn kämpfen soll, postiert sich vor dem Springbrunnen, die andere Gruppe begibt sich zum Glockenturm vor der Gemäldegalerie. Dort zieht Ihr einmal an dem Seil, das von der Decke hängt, und die Glocke ertönt. Rennt nun auf den grünen Punkt und wechselt die Gruppe. Die Kämpfertruppe rennt nun vom Springbrunnen in die Kapelle und da steht Omega dann auch schon zum Kampf bereit! Für diese Aktion bleiben Euch nur 45 Sekunden Zeit! Also ist Tempo angesagt!

Bevor Ihr startet, solltet Ihr darauf achten, das die G.F. möglichst gleichmäßig unter den Kämpfern verteilt sind und die Kampfgeschwindigkeit auf die niedrigste Stufe eingestellt ist. Weiterhin wäre es äußerst vorteilhaft Squall und Irvine wegen ihren starken Spezialtechniken in der Gruppe zu haben und eine weitere Person [bei mir wars Xell], die für die Heilung zuständig ist. Dass Eure Charaktere möglichst auf der höchsten Stufe sein sollten, versteht sich ja schon fast von selbst, oder?
WICHTIG: Alle Charaktere sollten in der Zustands-Abwehr mit „Tod“ gekoppelt sein, da Omega gleich zu Anfang sein „Level-5-Tod“ benutzt, was bei 3 Level 100 Charakteren ein schnelles Kampfende bedeutet. Zu Begin empfiehlt es sich, jeden Charakter eine „nutzlose“ G.F. koppeln zu lassen, da Euer Gegner meist mit dem gefährlichen „Omegastrahl“ eröffnet, der Euch mehr HP kosten kann, als Ihr besitzt.
Habt Ihr die vielen aufeinanderfolgenden Angriffe zu Anfang überlebt, geht es erstmal etwas ruhiger zu.
Nutzt diesen [kurzen] Moment und zaubert möglichst „Tripel“ „Hast“ und „Aura“ auf Eure Charaktere, außerdem sollte Euer Heiler sich bemühen, evtl. entstandene Schäden zu kurieren. Am schnellsten geht dies natürlich mit einem „Final Elixier“. Benutzt dann nach Möglichkeit die Spezial-Techniken von Squall und Irvine, Xell, bzw. Euer Heiler, sollte entweder heilen, wenn es nötig ist, oder aber Eden koppeln. Es kann natürlich sein, das Ihr Pech habt und Omega Eure G.F. zerstört, aber hey! Dafür habt Ihr dann noch einen Charakter am Leben, der die anderen zwei wiederbeleben kann!

Alles in allem ist dieser Kampf zum Großteil reine Glückssache. Manchmal hat man Glück und Omega hält sich etwas zurück, dann wirkt die Begegnung beinahe schon erschreckend simpel. Manchmal folgt aber Angriff auf Angriff und man weiß kaum noch, was man als erstes machen soll.
Wie oft in FF8 lautet die Devise: Haut drauf mit allem was ihr habt! ;)
Benutzt Ihr einen „Göttertrank“ oder ein anderes Items, das Euch unbesiegbar machen kann, dann ist dieser Boss ein Witz. Aber man schafft es auch ohne! Ganz wirklich! Und hinterher werdet Ihr darüber um sooo vieles stolzer sein!
Eine „schnelle“ Alternative: Nehmt Selphie mit in dem Kampf und wartet auf „The End“ – wenn Ihr so lange überlebt, bis der Zauber kommt, herzlichen Glückwunsch! Ihr habt Omega-Weapon besiegt! So gehts ntürlich auch! *g*

Achso, stehlen könnt Ihr von Omega übrigens nichts, aber wenn Ihr ihn besiegt, erhaltet Ihr ein Dreigestirn und 100 Ability-Points! Naja, ich glaube sehr hilfreich war diese Erklärung jetzt wirklich nicht, aber ich denke, Ihr packt das schon! Probiert es aus und verlasst Euch auf die Spezial Techniken. Squalls Löwenherz und Irvines Pulsar-Muni werdens schon richten! Viel Glück! ;)