Secrets / Geheimnisse

Hier findet Ihr einen Großteil der in Final Fantasy 8 zu entdeckenden Secrets und einen Teil der kleineren Nebenaufgaben. Diese Seite ist bestimmt nicht vollständig, also wenn Euch etwas auffällt, was hier fehlt… schreibt mir…! :)

Secrets / Geheimnisse – Das Shumi-DorfDas Geheimnis vom Obersee


Das Alien

Die Zeitschrift „OKKULT FAN II“ macht Euch auf diese Nebenuntersuchung aufmerksam. Wenn Ihr das Rätsel löst, erhaltet Ihr zur Belohnung FF 8 Koyo-Koyodie Karte „Koyo-Koyo“, die vermutlich seltenste Karte im Triple-Triad. Es gibt vier verschiedene Beobachtungspunkte, von denen aus Ihr das Ufo sehen könnt. Durchlauft diese und begebt Euch dann zum Kampfplatz mit der Fliegenden Untertasse. Anschließend müsst ihr nur noch gegen Koyo-Koyo selbst „kämpfen“. Hier die verschiedenen Orte:

1. Beobachtungspunkt: Mandy-Beach [Timber] – Lauft solange herum bis das Ufo erscheint. Hier könnt Ihr es nicht bekämpfen!

2. Beobachtungspunkt: Winhill – Lauft um das Dorf herum, bis das Ufo erscheint. Guckt ihm dabei zu, wie es eine Kuh entführt! *g* [muuh..]

3. Beobachtungspunkt: Kashukbaar-Wüste [Esthar] – Rennt durch die Wüste und entdeckt das Ufo, wie es eine Pyramide mit sich fort trägt!

4. Beobachtungspunkt: Haedes-Halbinsel [Trabia] – Auch hier müsst Ihr wieder solange herumlaufen, bis das Ufo zu sehen ist. Dies ist der letzte Punkt von dem aus Ihr nur Beobachter seid!

Der Kampfplatz gegen die Kapsel: Grandidieri-Wald [Estar] – Begebt Euch auf den Hügel im Wald, neben dem der Heilige Wald der Chocobos versteckt ist. Lauft herum und seht, dass dort jemand seine fliegende Untertasse abgestellt hat. Ihr braucht nur ca. 2x draufzuschlagen, dann dürfte das Ding kaputt sein!

Treffpunkt mit dem Alien: Die Ruinen vom Balamb Garden – Lauft auch hier herum, bis Koyo-Koyo auftaucht. Gebt Ihm die 5 Elixiere, die er haben möchte und schlagt auf gar keinen Fall zu!!! Koyo hat nämlich nur 10 HP und wäre damit sofort erledigt. Wenn er seine Elixiere bekommen hat, bedankt er sich brav und überlässt Euch seine Karte. Er ist richtig süß anzuschauen! Manchmal beschwert er sich auch, dass Ihr ihm sein Ufo kaputt gemacht habt ;)


Die zerbrochene Vase

FF8 Winhill Scherben-RätselBegebt Euch nach Winhill und betretet dort das große Haus am Marktplatz. Redet mit den beiden Leuten und Ihr erfährt, dass eine wertvolle Vase verschwunden ist. Betrachtet nun die Ritterrüstung, sie fällt um und ein Chocobo-Kid rennt durch das Haus und verliert eine Scherbe der Vase. Hebt sie auf und sammelt anschließend die restlichen Scherben ein. Ihr findet sie hier:

FF8 Winhill Scherben-Rätsel1. Geht in Raines Haus, das nun von einer Künstlerin bewohnt wird. Ihr entdeckt Raines Geist. Redet mit der Künstlerin und geht dann ins Erdgeschoss. Riecht an der Blume die vorne im Bild auf dem Tisch steht und Raines Geist erscheint erneut. „Redet“ mit der Katze die nun auf der Theke sitzt und findet bei ihr die zweite Scherbe.

FF8 Winhill Scherben-Rätsel2. Geht zum Haus der Blumenhändlerin und bewundert die Blumen rechts unten im Bild. Sagt, dass Ihr Blumen liebt, wenn Ihr danach gefragt werdet. Untersucht die Blumen genauer und findet dort die nächste Scherbe.

3. Geht weiter Richtung Ausgang des Dorfes und betretet den Chocobo-Übergang. Dort läuft ein kleiner Chocobo ständig von rechts nach links und wieder zurück. Stellt Euch in den Weg und versucht Ihn zu fangen: FF8 Winhill Scherben-RätselWenn Ihr ihn habt, fliegt er hoch in die Luft und verliert das letzte Stück der Vase. Ihr könnt diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Choco-Mama auftaucht und Euch über den Haufen rennt *g*. Der kleine Chocobo verliert nämlich jedes mal einen nützlichen Gegenstand.

Bringt nun alle Scherben zurück in das große Haus. Der Eigentümer der Vase schenkt Euch dafür einen Holy-Stein!


Der Fischer aus F.H.

FF8 F.H. FischerWenn Ihr mit dem Balamb Garden fliegen könnt, rammt Ihr [automatisch, Shou hat erst vor kurzem ihren Führerschein gemacht.. ;) ] die Stadt Fisherman Horizon [F.H.]. In einer Sequenz seht Ihr, wie ein alter Angler von seinem Steg flüchten muss. Sucht diesen Angler auf [schwer sichtbare Treppe zwischen dem Ausgang der B.G. und dem Aufzug nach F.H.] und redet mit ihm, er wird Euch bitten, nach seinem Lehrling zu sehen. Seid nett zu dem alten Mann und tut ihm den Gefallen. Redet so lange mit dem Jungen auf dem Boot vor dem Haus des Waffenhändlers, bis er seine Angel perfekt auswerfen kann. FF8 F.H. FischerDer bittet Euch dann ganz stolz, seinem Meister davon zu berichten. Kehrt also wieder zu dem Fischer auf seinem Steg zurück [er gibt Euch auch Okkult Fan III] und redet wieder mit ihm. Wenn er Euch fragt ob Ihr etwas Zeit habt, so antwortet mit ja. Er wird Euch eine ganze Menge Sachen über F.H. und Esthar erzählen. Bleibt so lange bei ihm, bis er verkündet, dass er sich einen neuen Angel-Platz suchen wird. Ihr findet ihn dann später im Shumi-Dorf am Tümpel wieder. Auch dort müsst Ihr so lange mit ihm reden, bis er seinen Platz wechselt. FF8 F.H. FischerEin letztes Mal trefft Ihr ihn dann in Winhill, wenn Ihr beim Haus der Blumenhändlerin nicht Richtung Stadt, sondern den Weg nach rechts einschlagt. Und was gibts als Belohnung für die ganze Rederei? Kurze zusätzliche Sequenzen im Abspann!!!!!!!


Das gerettete Kind

Wenn Ihr während Eurer Mission in Timber mit den Kindern redet, die über die Brücke, die über die Gleise führt, laufen, kehrt doch einfach nochmal im späteren Spielverlauf dorthin zurück. Dann findet Ihr einen der Jungen auf den Gleisen liegend vor..! Und ein Zug nähert sich… Rennt zu dem Jungen und schnappt Ihn Euch!FF8 Timber Kind auf den Gleisen Dafür dürft Ihr kostenlos im Timber-Hotel übernachten und die zimmereigene Eisenbahn bringt Euch Post: Die Zeitung mit Euch auf dem Titelblatt!!!! Wirklich bringen tut Euch diese Aktion nichts… aber man sagt doch.. wie der Vater so der Sohn! Hat nicht auch Laguna ein Kind von den Schienen gerettet?! ^^


Der verlorene Sohn

Redet im Balamb Garden mit der Frau, die in der Mensa arbeitet. So langweilig es auch ist, hört ihr bis zum Schluss zu [*schnarch* war was?!]. Sie erzählt Euch von ihrem Sohn, der von zu Hause fortging und sich schon soo lange nicht mehr gemeldet hat. Wenn Ihr später nach F.H. könnt, entdeckt ihr den Sohn dort am stillgelegten Bahnhof. Überredet ihn, wieder zu seiner Mutter zurück zugehen, was er dann auch macht. Besucht die beiden später in der Mensa…. keiner von beiden ist mehr so glücklich über das Wiedersehen. Bringen tut Euch diese Sache wieder nichts, aber es ist lustig, den schimpfenden Jungen beim Teller waschen zu sehen! [*kleine sadistische Ader hat* ;) ]


Kampfzähler!

Nachdem Squall das SEED-Examen bestanden und von Direktor Cis sein Zeugnis bekommen hat, könnt ihr indem ihr ihn ein weiteres Mal ansprecht einen Kampfzähler erhalten. Das Ding ist ist eigentlich nicht wirklich wichtig, es ist jedoch im Menü anwählbar und offenbart eine Statistik über Eure Kämpfe. Der Kampfzähler kann im späteren Spielverlauf von einem Gefangenen im Wüstengefängnis sowie dem CC-Freaks Joker aufgewertet werden und enthält dann auch Daten über den Einsatz Eurer Guardian Forces.


Xells Heiligtum

FF8 Xells ZimmerErinnert Ihr Euch, dass Xell seinen Freunden während der Besetzung Balambs jedesmal den Zutritt in sein Zimmer verweigerte, egal ob man einen Raum zum Ausruhen brauchte oder nicht? Ab dem Moment wenn ihr den Garden selbst steuern könnt sieht Xell Eure Freundschaft wohl als gefestigt genug an und hat sich nicht mehr so: Ihr dürft in sein Zimmer und es auch als Ruheraum nutzen. Nehmt doch einmal Irvine mit und seht was dann passiert… ;)


[Draw] Gil!

Am Anlegesteg von Balamb befindet sich ein Draw-Punkt.. geht hin und wieder dort vorbei, der Zauber ist zwar nicht dolle, aber Ihr werdet jedesmal einige Gil finden, wenn Ihr dort Zauber zieht! Es ist nicht viel, aber wer den Pfennig nicht ehrt…, nech? ;)


Wo ist die Ragnarok auf CD 4 zu finden?

Wenn Ihr nach der Zeitkomprimierung die riesige Eisenkette, die zu Artemisias Schloss führt, hoch klettert, dann springt vorher durch das mittlere Tor. Ihr befindet Euch nun auf dem Centra-Kontinent. Besucht den nächsten Chocobo-Wald und reitet auf Eurem Tier Richtung Waisenhaus. Von dort aus lauft Ihr dann zur Kashukbaar-Wüste [der Chocobo kann schließlich die Untiefen überqueren] und im Norden der Wüste findet Ihr dann die Ragnarok wieder. Ihr könnt zwar die Städte nicht mehr betreten, da sie alle versiegelt sind, aber in der Ragnarok warten mehrere Personen auf Euch…

FF8 Weg zur Ragnarok