Die Turks

HauptcharaktereSeite2ShinRa Inc. – Die Turks – Nebencharaktere

Vorsicht! Beschreibungen enthalten Spoiler!

Die Turks

Rufus ShinraDie Turks sind eine Spezialeinheit der ShinRa Inc., vergleichbar in etwa mit der CIA. Sie erledigen jeden dreckigen Job der ihnen aufgetragen wird, obwohl sie eigentlich eher so aussehen, als würden sie sich nur ungern die Finger schmutzig machen. Eigentlich unterstehen sie direkt Heidegger, doch nach dem Tod von Präsident ShinRa nimmt Rufus [siehe rechts -> ;) ] zusehend das Zepter in die Hand und versucht, sie selbst zu befehligen. Die Turks sollten ihm eigentlich so blind gehorchen, wie sie es zuvor bei seinem Vater, Präsident ShinRa, getan haben, aber manchmal kommt es einem so vor, als gingen sie viel lieber ihre eigenen Wege. Zu den Turks gehören Tseng, Reno, Rude und Elena. Vor langer Zeit war auch Vincent einmal ein Mitglied der Gruppe, doch war er mit ihren Methoden nicht einverstanden und verließ die Einheit, wenn auch nicht auf dem Wege, den er sich erhofft hatte…


Tseng

TsengTseng ist der Anführer der seltsamen Truppe, obwohl er nicht wirklich Anführer-Qualitäten zu haben scheint. Er stammt direkt aus Midgar und kennt Aeris daher schon seit seiner Kindheit. Er ist seit damals ziemlich verknallt in sie und obwohl er den Auftrag hat sie zu jagen, scheinen die beiden sich trotzdem nicht feindlich gegenüber zu stehen. Aeris verachtet Tseng zwar für das was er tut, nimmt es ihm allerdings nicht wirklich übel. Als Tseng von Sephiroth getötet wird, verzeiht sie ihm vorher noch alles und er stirbt sozusagen mit einem Lächeln auf dem Gesicht und in ihren Armen.


Reno

RenoDer zweite in der Gruppe, und nach Tseng auch der Ranghöchste, ist Reno. Er hält wenig von Ordnung, Pünktlichkeit, gepflegtem Auftreten… Er ist eigentlich immer muffelig und schlecht gelaunt, doch wagt es spätestens nach Tsengs Tod niemand mehr, ihn deswegen runterzumachen. Reno hat eindeutig die besten Sprüche der Gruppe auf Lager und sorgt nicht selten für spektakuläre Abgänge aus einem Kampf. Er ist ziemlich cool und – wie Reeve bei den ShinRa – scheint Reno der einzige Turk zu sein, der wenigstens ein wenig denken kann und hin und wieder sogar brauchbare Ideen vorzuzeigen hat. Dazu muss man ihn aber erstmal dazu bekommen, sich von seinen Drinks zu erheben ;)


Rude

RudeDas Gegenteil zu Reno stellt Rude dar. Er ist ein sehr korrekter Mensch, der alles furchtbar ernst nimmt. Sein Anzug sitzt immer perfekt und wehe, die Sonnenbrille verrutscht! Er erinnert die Turks meist daran, dass sie einen Auftrag zu erledigen haben und nicht im Urlaub sind. Während Tseng und Reno sich in heiklen Situationen mit vorliebe über ihre Herzdamen unterhalten und darüber streiten, welche der beiden nun hübscher ist, behält Rude meist einen kühlen Kopf und erinnert die anderen an ihre Pflicht. Dadurch wirkt er zwar weniger albern als der Rest des kuriosen Haufens, doch wissen wir ja alle, dass es nicht unbedingt von Vorteil ist, immer nur blind Befehle zu verfolgen… Natürlich hat auch er unter den Mädels um Cloud eine Favoritin: Tifa! Er steht so sehr auf sie, dass er sie in den Kämpfen nicht einmal angreift! ;)


Elena

ElenaDie letzte im Bunde ist Elena. Dass sie ein Mitglied der Turks wurde ist wohl Tseng zu „verdanken“, denn auf normalem Wege, hätte sie vermutlich niemand freiwillig aufgenommen… Ihre Haarfarbe sagt alles: sie ist blond! [vor allem im Spiel ragt diese Farbe immer hervor, leuchtend gelb! *g*]. Sie stellt eigentlich keine Gefahr dar, hilft Cloud sogar ungewollt in dem sie sich ständig verplappert und ihm somit den Weg weist. An den Kämpfen ist sie so gut wie gar nicht beteiligt und wenn sie doch zufällig einmal „dazwischen gerät“ ist sie keine ernstzunehmende Gegnerin. Sie hat ein wenig Ähnlichkeit mit Scarlet, zumindest würde man Elena diese „Ohrfeigen-Kämpfe“ durchaus zutrauen!