Charaktere

Hauptcharaktere – Seite2 – ShinRa Inc.Die TurksNebencharaktere

Vorsicht! Beschreibungen enthalten Spoiler!

Cait Sith

FF7 Cait SithAlter: unbekannt
Geburtstag: unbekannt
Geburtsort: unbekannt
Größe: 1,00m
Waffe: Megaphon
Beruf: Spielosaurier / Wahrsager


Cait Sith sieht aus wie ein Kätzchen, das auf einem Riesen-Mog herumreitet. In Wirklichkeit jedoch ist diese Katze genau so unecht wie sein Reittier. Er begegnet Cloud das erste mal in der Gold Saucer und begleitet ihn unter dem Vorwand wissen zu wollen, ob seine Weissagung denn nun eintritt, bzw. was sie bedeutet.
Was niemand ahnt: Dieses süße, knubbelige Plüschtier ist ein Spion, der von Reeve, einem Angestellten der ShinRa Inc. gesteuert wird. Zuerst sollte er die Gruppe nur aushorchen und ihnen den Schlüsselstein wegnehmen. Als Reeve jedoch klar wird, was die ShinRa und Präsident Rufus planen, beschließt er, Clouds Truppe zu helfen, ständig mit der Angst im Nacken, von Rufus entdeckt zu werden. Obwohl man Cait Sith nicht wirklich braucht [eigentlich stört er nur! Und er hat Tifa traurig gemacht! Frechheit! ;) ] gibt es keinen anderen der das „Morphen“ und „Verwirren“ so gut beherrscht wie er. Außerdem sind seine Limit-Breaks recht lustig und manchmal sogar nützlich!


Aeris Gainsborough

FF7 AerisAlter: 22
Geburtstag: 7. Februar
Geburtsort: unbekannt
Größe: 1,63m
Waffe: Stab
Beruf: Blumenmädchen


Aeris ist die letzte Überlebende des alten Volkes. Die ShinRa Inc. jagt sie, weil sie sich von ihr erhoffen, dass sie sie ins verheißene Land führt, wo es MAKO im Überfluss gibt. Cloud trifft Aeris zum ersten Mal in den Straßen Midgars und fällt später auf ihr Blumenbeet.
Aeris verbirgt ein Geheimnis, ist aber [im Spiel] gewaltig nervig. Ihre extreme Freundlichkeit wirkt oft unterwürfig und anbiedernd, selten wirklich sympathisch. Ihre Limit Breaks heilen die HP oder einen veränderten Status, angreifen kann sie damit nicht. Und auch ihr Stöckchen kann nicht wirklich als Waffe gelten [sorry, an alle Aeris Fans, aber sieht es nicht wirklich zu dämlich aus, wie sie in ihrem rosa Kleidchen nach vorne hüpft und ihr Stöckchen dem Gegner mit einem seltsamen „Peng“ auf den Kopf schlägt?? Süß… das üben wir lieber noch! ;)] Sie wurde von einer Frau namens Elmyra aufgezogen und leugnete ständig die Stimme des Planeten zu hören. Das einzige was sie von ihrer wirklichen Mutter besitzt ist eine „wertlose“ Substanz: „Heilig“. Aeris war lange Zeit mit Clouds Freund Zack liiert, den sie noch immer vermisst. Wegen dessen großer Ähnlichkeit mit Cloud, versucht sie Cloud nahe zu kommen, obwohl sie weiß, dass er nicht Zack ist.
Als Aeris stirbt, fällt „Heilig“ in den Lebensstrom und kann erst am Ende des Spiels befreit werden und seine ganze Kraft entfalten…


Yuffie Kisaragi

FF7 YuffieAlter: 16
Geburtstag: 20. November
Geburtsort: Wutai
Größe: 1,60m
Waffe: Shuriken, Origami [Wurfwaffen]
Beruf: Substanz-Jägerin / Ninja


Yuffie ist das „Baby“ der Truppe und das merkt man ihr auch an. Sie hüpft herum und interessiert sich für nichts anderes als sich selbst… und Substanzen natürlich! Clouds Truppe hat sie sich nur angeschlossen um ihnen die Substanzen zu stehlen, worin sie von ihrem Vater auch noch unterstützt wird. Dass sie von einer traditionsreichen Ninja-Familie abstammt, würde ihr niemand abkaufen!
Yuffie ist verschlagen, hinterhältig und unendlich egoistisch. Allerdings machen sie ihre kämpferischen Fähigkeiten zu einem wertvollen Mitglied der Gruppe. Yuffie ist ein Zusatzcharakter, den man nicht unbedingt in der Gruppe haben muss und den man auch nicht automatisch bekommt. Ihr findet sie in den Wäldern nahe Junon. Gebt nach dem Kampf mit ihr folgende Antworten und benutzt nicht den Speicherpunkt! 1. Kein Interesse 2. Wie festgenagelt 3. Warte einen Moment 4. Richtig 5. Beeil Dich… dann schließt sie sich der Gruppe an.


Vincent Valentine

FF7 VincentAlter: 27
Geburtstag: 13. Oktober
Geburtsort: unbekannt
Größe: 1,84m
Waffe: Pistole / Gewehr
Beruf: ehemaliges Turk-Mitglied


Vincent ist ein geheimnisvoller Mann, der meist sehr in sich gekehrt und depressiv wirkt. Er redet anfangs nicht über seine Vergangenheit, doch man erfährt, dass er einmal ein Mitglieder der Turks, einer Art CIA der Shinra Inc. gewesen ist. Als er bei deren Spielchen nicht mehr mitmachen wollte, weil sie seine Freundin Lukretia als Versuchsobjekt für das „Jenova-Projekt“ missbrauchen wollten, stieg er aus – mit dem Ergebnis, dass man mit ihm experimentierte und ihn dann für lange Zeit in einen Sarg in der ShinRa-Villa in Nibelheim einsperrte.
Genau in diesem Sarg müsst ihr dann auch suchen, wenn Ihr Vincent in Eurer Gruppe haben wollt, denn er ist wie Yuffie „nur“ ein Bonus-Charakter. Redet solange wie möglich mit ihm und wenn die Gruppe die Villa wieder verlässt, schließt er sich Euch an. Obwohl Vincent sehr zerbrechlich aussieht, ist er doch verdammt stark und an Coolness kaum zu überbieten! Er redet nicht viel, allerdings ist es klasse zu sehen in was für Monster er sich mit seinen Limit-Breaks verwandeln kann.


Sephiroth

FF7 SephirothAlter: unbekannt
Geburtstag: unbekannt
Geburtsort: unbekannt
Größe: 1,85m
Waffe: Masamune
Beruf: Führender SOLDAT Offizier


Sephiroth war einer der besten – wenn nicht gar DER Beste – Kämpfer, die SOLDAT aufzuweisen hatte. Über seine Vergangenheit schweigt Shinra Inc. sich beharrlich aus. Erst als Sephiroth selbst in den Akten des verstorbenen Professor Gast herumstöbert, findet er die Antwort auf all seine Fragen. Zuerst droht er daran zu zerbrechen, aber schon wenig später begreift er, auf welche Macht er mit seinem neuerworbenen Wissen zurückgreifen kann, und macht sich diese auch zu nutze. Danach wird er zu Clouds furchtbarstem Gegner.
Eigentlich hatte kaum einer damit gerechnet, dass Sephiroth noch lebt, Cloud dachte er hätte ihn getötet. Sephiroth ist auch daran Schuld, dass Cloud seine eigene Vergangenheit verschlossen bleibt. So kann er diesen nach Belieben als Marionette benutzen, und erschleicht sich auf diesem Wege auch so mach wertvollen Gegenstand. Auch wenn Sephiroth in Final Fantasy VII den Bösewicht darstellt, ist er doch einer der interessantesten Charaktere, die es in der Reihe je gegeben hat. Auf jeden Fall ist er mächtig cool!