Nebencharaktere

Hauptcharaktere Seite 1 / Seite 2 – Nebencharaktere

Vorsicht! Beschreibungen enthalten Spoiler!

 Kuja

Kuja ist Euer Gegner in Final Fantasy 9. Er ist ein Genom, aber ausgestattet mit enormen Kräften, einem unbrechbaren Willen und einem riesigen Ego. Er bekam von Garland eine Seele und wurde nach Gaia geschickt, um die Welt für ihn mit Hilfe der Schwarzmagier zu erobern. Was Garland nicht ahnte: Kuja vertritt nur scheinbar dessen Vorhaben und nutz die erste Gelegenheit ihn zu hintergehen. Er missbraucht die Kraft von Gaias Seele, die er mit der Invincible eingefangen hat, um seine Kraft zu erhöhen und versucht sich alles und jeden Untertan zu machen. Er ist auch für den Tod von Königin Brahne verantwortlich.
Kuja erinnert mich stark an Kefka aus FF6. Er scheint ein wenig verrückt, trägt wie dieser gerne Federn und ist ursprünglich nur ein Mittel zum Zeck. Allerdings hat Kuja ein noch gewaltigeres Ego, trägt gern Frauenkleider, liebt es mit dem Hintern zu wackeln und besitzt nicht einen Funken Schamgefühl was das Bedecken seines Körpers betrifft. ^^ Trotzdem ist er, wie meistens in der FF-Serie, ein eindrucksvoller Bösewicht.

 Großherzog Cid

Diesmal ist Cid der Herrscher über Lindblum und ein absoluter Luftschiff-Freak. Weil er eine Affäre hatte, verwandelte ihn seine Frau Hilda in eine Juckzirpe und verschwand anschließend. Cid hat unter dieser Gestalt sehr zu leiden, weil er ohne sein menschliches Gehirn nicht richtig denken kann und er mit den Bauplänen seiner Luftschiffe arge Probleme hat. Cid war ein sehr guter Freund von Garnets Vater, daher nennt sie ihn „Onkel Cid“.

 Königin Brahne

Die Herrscherin über Alexandria ist vermutlich einmal eine sehr sanfte Person gewesenen. Zumindest erzählt dies ihre Adoptivtochter Garnet. Nachdem sie unter den Einfluss Kujas geriet, passt sich ihre Persönlichkeit ihrem Äußeren an: Sie wird hinterhältig und rücksichtslos, und schreckt nicht einmal davor zurück Garnet für ihre Ziele zu opfern. Dass auch sie nur ein Werkzeug für Kuja ist erkennt Brahne zu spät. Sie wird getötet und macht den Thron für Garnet frei.

 Beatrix

Generälin Beatrix ist die oberste Soldatin der weiblichen Alexandrischen Truppen und untersteht nur Brahnes Befehl. Sie ist sehr stark und edelmütig, allerdings hat auch sie das eigenständige Denken verlernt, sie folgt nur ihren Befehlen. Erst als es offensichtlich wird zu welchem Zweck Brahne Kuja dienen soll, bekommt sie Zweifel und stellt sich auf die Seite von Zidane. Ganz langsam scheint sie Steiners Gefühle für sie zu erwidern.

 Bark

Bark ist der Anführer der Tantalus Bande und hat für Zidane die Vaterrolle übernommen. Er ist ziemlich korpulent und hat ein lautes Auftreten. Er lacht sehr gerne und wirkt im ersten Moment gefährlich, ein Blick hinter die Fassade macht aber deutlich, dass er ein sehr gutmütiger Mensch ist, der diehenigen die er liebt immer unterstützen und niemals im Stich lassen würde.

 Marcus

Marcus gehört wie sein kleiner Bruder Blank zu den Tantalus. Wie die meisten Mitglieder der Räuberbande hat auch er eine raue Schale mit einem weichen Kern, und er kämpft wie sein Bruder mit einem Schwert. Er begibt sich gemeinsam mit Lili auf die Suche nach der Silbernadel, die Blank aus seiner Versteinerung befreien soll.

 Blank

Ebenfalls ein Tantalus Mitglied. Er trägt ein Band um die Augen, und man fragt sich ob der Gute überhaupt etwas sehen kann?! Es hat zuerst den Anschein als unterstütze er Zidanes Vorhaben überhaupt nicht, beweist aber im Verwunschenen Wald große Tapferkeit und „opfert“ sich quasi für die Gruppe. Sein Bruder Marcus versucht alles um Blank aus seiner Versteinerung zu befreien.

 Cinna

Auch Cinna gehört zu der Reisenden Theatertruppe aka Räuberbande Tantalus. Er besitzt einen Hammer, den er über alles liebt und es kaum erträgt, als er ihn verliert. Ansonsten trägt Cinna gehörig zum Humor des Spiels bei, seine Redeweise ist grausam und seine dicke rote Nase erinnert mich ein wenig an Rudolph das Rentier… ^^

 Fratley

Freias verflossene Liebe… und wie sie ein Drachenkrieger Burmecias. Er verließ seine Freundin und seine Heimat, um sich mit den größten Kriegern des Landes zu messen. Weil Freia so lange nichts von ihm hörte, machte sie sich auf die Suche nach ihm und als sie ihn endlich wiederfindet, kann er sich überhaupt nicht mehr an sich erinnern… doch Freia gibt den Kampf um ihn nicht auf…

 Lani

Lani ist eine Art Kopfgeldjägerin. Sie ist sehr hübsch und gemeinsam mit Mahagon von Brahne beauftragt, Garnet zu entführen. Als sie an ihrer Aufgabe scheitert, bleibt sie gemeinsam mit den Moogles in Madain Sari zurück.

 Mikoto

Mikoto ist das einzige Genom, dass neben Kuja und Zidane eine Seele von Garland bekam. Allerdings ist ihre Stimme ohne Gefühl… Der einzige Vorteil ihrer Seele liegt darin, dass sie frei entscheiden kann was sie tut. Doch sie nutzt diese Gabe nicht wirklich, sie ist Garland und den Bewohnern Terras treu ergeben. Als Zidane ihr von unterschiedlichen Meinungen und Ansichten erzählt, ist sie absolut überwältigt von dieser Vielfalt und beginnt teilweise an Garland zu zweifeln.

 Ruby

Auch Ruby gehört zu den Tantalus. Allerdings verlässt sie die Truppe um sich mehr der Schauspielerei zu widmen. Sie eröffnet ein kleines Theater in Alexandria und lädt ihre alten Freunde regelmäßig dorthin ein.

 Hilda

Hilda ist die Gattin von König Cid und eine Hexe. Nach seinem Betrug verließ sie Lindblum mit der Hildegard 1 und wurde später von Kuja gekidnappt. Als Zidane und Cid sie aus dessen Hand befreien, willigt sie ein ihrem Mann zu verzeihen und ihn in einen Menschen zurückzuverwandeln.

 Nr.288

Er ist sozusagen der Anführer der Schwarzmagier. Er scheint weiser und intelligenter zu sein als seine Artgenossen. Er ist von Anfang an von Vivi fasziniert, weil er erkennt, dass der kleine Magier – mehr noch als er selbst – eine eigene Persönlichkeit entwickelt hat.

 Choco

Dies ist Euer Chocobo mit dem Ihr in Final Fantasy IX auf Schatzsuche geht. Choco möchte unbedingt das Chocobo-Paradies finden. Wenn Ihr ihn dann endgültig dorthin bringen wollt, stellt er fest, wie sehr er Zidane mag, und dass er lieber bei ihm als im Paradies bleiben möchte.

 Erin

Sie musste ich einfach mit in die Liste aufnehmen, Ihr dürft raten weswegen. ^^
Erin ist die oberste Pilotin Lindblums und Cids rechte Hand, wenn es um die Erbauung der Luftschiffe geht. Sie begleitet ihn zu den Kartenturnieren nach Treno und fliegt die Hildegard 3 nach deren Fertigstellung.

 Garland

Garland wurde von den Herrschern Terras geschaffen um über das Land zu wachen, während ihre Seelen schlafen. Doch Garland missbrauchte diese Macht und entschied selber, welcher der Genome eine Seele bekommt und wann. Von Pandemonium, seinem Schloss der Seelen, führt er seine irren Pläne zur Übernahme Gaias aus. Er wird allerdings von seinem unstabilen „Projekt“ Kuja übertroffen und ausgetrickst…

 Puck

Er ist der Kronprinz von Burmecia, verschwand allerdings von dort, um für sich selbst zu Sorgen. Er wurde zu einem „Ratten-Jungen“ und ist derjenige, der Vivi über die Dächer Alexandrias zum Theaterstück geleitet.

 Quan

Quan ist Vivis „Großvater“. Er adoptierte den kleinen Schwarzmagier und lebte mit ihm in einer Höhle nahe Treno. Von Vivi lernte er, dass man alles essen kann und zog sich daher den Zorn seines Stammes zu, weil er in deren Augen kein wahrer Gourmet mehr war. Im Spiel ist Quan bereits tot und nur in einigen Rückblenden zu sehen.

 Quale

Quale ist ein ehemaliger Schüler Quans und der Meister von Quina. Weil er von Quan enttäuscht war, ist er sehr streng in der „Erziehung“ Quinas.

 Stilzkin

Stilzkin ist ein besonderer Moogle. Abgesehen davon, dass er Tiger-Streifen auf seinem Körper hat, bereist er auch die Welt und verkauft manchmal Items in Paketen. Außerdem sendet er regelmäßig Briefe an seine Artgenossen und hält sie somit auf dem Laufenden über das, was auf Gaia vor sich geht.

 Zon & Son

Zon und Son sind die Hofnarrenähnlichen Gefolgsleute Königin Brahnes. Sie sind ihr zwar treu ergeben, aber nicht wirklich hilfreich. Nach Brahnes Tod schließen sie sich Kuja an und bleiben uns also noch etwas erhalten. Son ist der rotgekleidete, Zon der in der blauen Kleidung, der wenigstens etwas Hirn zu haben scheint. Sie erinnern mal wieder an die Turks in FF7, an Ultros aus FF6 oder Fujin und Raijin aus FF8 – haben also die Rolle des komischen Möchtegern-Bösewichts inne.

 Professor Toto

Der Pinguinartige Professor ist Garnets Lehrer in Alexandria gewesen und lebt jetzt in Treno. Er ist der Prinzessin treu ergeben und hilft ihr wo er kann. Er scheint ein Quell unerschöpflichen Wissens zu sein und hat Antworten auf alle Fragen.

 Der vierarmige Günther / Gilgamesh

Der Vierarmiger Bandit ist ein sehr guter Tetra-Master-Spieler und weiht Euch unter Umständen in viele Geheimnisse des Spiels ein. Hinter ihm verbirgt sich der alt bekannte Gilgamesh.