Das Mog-Net

Wie die Chocobos haben natürlich auch die Mogs, Moogles oder Mogrys einen festen Anteil an Final Fantasy, und in FF 9 geht es darum, für die bebommelten Wesen die Post zu verteilen.
Was bringt das? Nun, zum einen erfahrt Ihr selbst so jede Menge Dinge, die in der Welt vor sich gehen und könnt auf diese Weise außerdem einige tolle Items ergattern! MogNebenbei sind die Mogs auch für das Speichern Eures Spielstandes verantwortlich. Etwas später im Spiel habt Ihr dann die Möglichkeit, die defekte – daher musstet Ihr die Briefe zustellen – Mog-Net-Zentrale wieder zu reparieren, damit die Post Verteilung auch geregelt ist, wenn Ihr nicht mehr da seid… Das Spielchen kann ein wenig nervig sein, wenn man nicht weiß, wo die Mogs sich aufhalten, aber dafür habt Ihr ja mich ;)

Briefwechsel

Wie erwähnt geben die Mogrys Euch ein paar Briefe für ihre Freunde mit. Da Ihr ja ohnehin durch die Welt unterwegs seid, könnt Ihr sie schließlich auch zustellen, Kupo!
Wenn Ihr unten auf die Grafik klickt, findet ihr eine Tabelle, in der die Mogs in der Reihenfolge stehen, in der Ihr sie im Spiel trefft und seht, für wen sie Euch einen Brief mitgeben [schreibt an], wem Ihr welchen Brief übergeben müsst [bekommt von] und wessen Briefe sie außerdem noch – vermutlich auf anderen Wege – bekommen haben [liest vor von].

Klickt auf die Grafik um die komplette Tabelle mit allen Briefe schreibenden Mogrys anzusehen:

zur Item-Tabelle


KUPONÜSSE:

Hin und wieder [ab der 3ten CD jedes Mal] wenn Ihr einen Brief überbringt, bekommt Ihr eine Kuponuss zum Dank. Diese könnt Ihr beim Mog-Pärchen in Gizarmalukes Grotte gegen Items eintauschen. Da Ihr jeweils nur eine Nuss mit Euch tragen könnt, solltet Ihr regelmäßig bei den beiden vorbeisehen!
Wenn Ihr nach der Zerstörung Lindblums eine Nuss abgebt erhaltet Ihr ein ELixier, für die erste Nuss auf CD3 ein Uriel und für die erste Nuss auf der vierten CD ein Alohahemd. Für alles weiteren gibt es zufällige Belohnungen wie z.B. Zelte, Phönixdauenen oder Äther.

Die Mog-Net-Zentrale

Während Eurer Schatzsuche mit dem Chocobo seid Ihr evtl. schon auf den Riss auf der Insel nördlich des Äußeren Kontinents gestoßen, den Ihr mit Choco und einer Todesschote öffnen könnt. Dahinter findet sich die Mog-Net-Zentrale mit dem verzweifelten Mogry Morgymillian, der Euch erzählt, dass dem Mog-Net das Schmiermittel ausgegangen ist. Dass das Mog-Net defekt ist, habt Ihr ja vorher schon aus diversen Beschwerdebriefen erfahren, die Ihr auf Euren Postgängen vorgelesen bekommen habt. Um die kleine Poststation wieder fit zu bekommen, müsst Ihr ein letztes Mal ein paar Briefe überbringen:

Brief von Ort Brief an
Kupo Alexandria Glockenturm Atura
Atura Burmecia Schatzkammer Momo
Momo Schwarzmagierdorf Wasserrad Kulmog
Kulmog Schloss Ipsen Raum Mois
Mois Fossilienmine in Qs Morast [Quina mitnehmen!] Moglea
Moglea Daguerro Kupo


Nachdem Ihr diese Briefkette erfolgreich ausgeführt habt, lasst Kupo den letzten Brief vorlesen. Daraus erfahrt Ihr, dass es ein Schönheitsöl braucht, um das Mog-Net wieder zu reparieren. Und wer könnte so etwas haben? MogRuby in ihrem Theater natürlich! Besucht sie und bittet sie darum, sie stellt es Euch gern zur Verfügung. Bringt diesen Artikel dann zu Mogrimillian ins Postamt – als Dank bekommt Ihr einen Protektring und müsst nie wieder Briefträger spielen! :)