Es nähert sich: die LIT.ro

Zwischen Schatten und Licht - Phantastische Lesung mit Miriam SchäferAuf ganz leisen Sohlen nähert er sich uns bereits: der Oktober. Und das bedeutet, es wird Zeit für die LIT.ro! ^^
Auch in diesem Jahr darf ich wieder phantastische Geschichten vorlesen, auch in diesem Jahr habe ich Lennart Sprenger mit seiner Gitarre zur musikalischen Begleitung an meiner Seite.
Der Ort wird ein neuer sein: Die Veranstaltung findet diesmal im Saal des Café-Restaurants L’Ancora (Remscheider Str. 33, 42369 Wuppertal) statt. Ich bin schon sehr gespannt, wie es dort werden wird.

Die Lesung beginnt um 19 Uhr und dauert ungefähr 90 Minuten. Der Eintritt ist frei.
Versprechen kann ich: Die Geschichten werden ein bißchen düster sein, manchmal unheimlich oder melancholisch, sie stimmen nachdenklich oder lassen einen einfach nur träumen.

Seid mit dabei, ich würde mich freuen!

2 Responses to Es nähert sich: die LIT.ro

  1. V. Halbach sagt:

    Liebe Frau Schäfer,
    leider haben Sie kein Gästebuch, in das ich schreiben könnte, daher hinterlasse ich Ihnen hier die besten Wünsche! Ich freue mich schon wieder auf Ihre Lesung bei der Lit! Ich war damals wegen der Geschichte des Halbachs zu Ihnen gekommen, war dann aber von all Ihren Geschichten und Ihrem angenehmen Vortrag sehr begeistert.
    Daher freue ich mich auch in diesem Jahr auf Ihre Lesung!
    V. Halbach

  2. Mi sagt:

    Vielen Dank für Ihr Lob und diesen Denkanstoß! Irgendwie hatte ich Gästebücher als nicht mehr up-to-date abgeschrieben. Aber es stimmt, hier könnte es sich tatsächlich anbieten.
    Ich freue mich sehr, dass Sie gerne wieder kommen! =)

    Herzliche Grüße,
    Miriam Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.