Morgen

Morgen
Eine futuristische Kurzgeschichte. (2011)

Dies war mein Beitrag für einen Wettbewerb, bei dem die Geschichten nicht länger als 500 Worte sein durften. Ich mag das Ergebnis. Natur trifft Science-Fiction. Oder sowas in der Art?

Bisher unveröffentlicht.

4 Responses to Morgen

  1. Shir0gane sagt:

    schön, dass du es endlich hochgestellt hast
    gefällt mir nach wie vor ausgesprochen gut 😀

  2. Mi sagt:

    Das freut mich, dankeschön

  3. rollo sagt:

    Eine eigentümliche Story. Das erste Stück ist sehr atmosphärisch, aber trotzdem mag ich den zweiten Teil lieber. Ziemlich toll, könnte ein Auftakt zu einem Scifi Roman sein?

  4. Mi sagt:

    Ich kann glaub ich keine echte Sci-Fi mit dem ganzen Technikkram schreiben, aber danke 😉
    [Übrigens muss ich, wenn ich Dich lese, nun immer an Bob der Baumeister denken xD]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.