Abkühlung gefällig?

Wer sehnt sich noch nach kühleren Temperaturen? Ich schreibe ja lieber im Winter… daher – eine kleine Abkühlung:

„Helles Licht fließt mir über die Dielen entgegen. Draußen liegt Schnee. Flocken wirbeln durch die graue, von Dunst getrübte Luft, betten sich neben den anderen auf dem Boden zur Ruhe oder bedecken die knorrigen Äste der kahlen Obstbäume.
Ich werfe einen Blick zurück. Das Zimmer hinter mir ist leer, und ich höre nichts als das Knistern der Flammen im Ofen und den Wind, der draußen an den Fensterläden rüttelt.“

aus: Claire

Miriam Schäfer - Claire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.