Lit.Ro Lesung 2015

Da der gesamte gestrige Tag verplant war, komme ich erst jetzt dazu, Euch von Freitagabend zu berichten:
Die Lesung in der alten Fleischerei war – wie schon im vergangenen Jahr – einfach toll! Ich glaube, das wird mein persönliches jährliches Highlight! 😉

Lesung Miriam Schäfer

Diesmal war es deutlich leerer und die Zuhörer mussten sich nicht stapeln, dadurch wirkte die Atmosphäre in der Galerie noch gemütlicher. Lennarts Gitarrenspiel hat mich wie immer vollkommen verzaubert. Er hat es wieder geschafft, Stücke auszuwählen, die perfekt zu der vorher gehörten Geschichte passten, und ich möchte mir absolut nicht vorstellen, ohne ihn Lesen zu müssen! Lieber Lennart, vielen, vielen Dank für Deine großartige musikalische Unterstützung! =)

Lesung Miriam Schäfer

Ich selbst war anfangs natürlich wieder unglaublich aufgeregt. Das Herz schlägt mir dann buchstäblich bis zum Hals, was mir das Atmen beim Vorlesen ungemein erschwert. Nach der ersten Geschichte legte sich das ein wenig und – siehe da! Ich hatte erstmals das Gefühl, mich nicht ständig selbst im Lesetempo bremsen zu müssen! Es fühlte sich fast an, als habe sich eine Art Routine eingeschlichen?! Kann das sein? Was auch immer es war, es fühlte sich unheimlich gut an. ^_^ Dass sich kurz vor Ende der letzten Geschichte die Reste meiner Erkältung noch in Form eines nicht zu vermeidenden Hustenanfalls in den Vordergrund drängeln mussten, änderte daran auch nichts mehr. Das wunderbare Publikum, das nicht mit Lob und Fragen zu den Geschichten geizte, hat mir glaube ich auch das verziehen. So ein direktes Feedback ist einfach unbezahlbar – vielen, vielen Dank dafür!

Lesung Miriam Schäfer

Kurz es war einfach schön! Ein großartiges, aufmerksames Publikum, eine besondere Atmosphäre und wundervolle Musik. Ich freue mich schon jetzt aufs nächste Jahr! – Vielleicht dann auch endlich mit der so oft nachgefragten, ganz eigenen Kurzgeschichtensammlung. Ich bin dran, versprochen! =)

Vielen Dank für einen wunderbaren Abend!

Lesung Miriam Schäfer

Lesung Miriam Schäfer

Lesung Miriam Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.