Es ist da!

Von allen etwas - Die Anthologie Von allen etwas - Die Anthologie

Ein wenig verspätet trudelte unsere Anthologie „Von allen etwas“ in Wuppertal ein. Aber was soll ich sagen? Das Warten hat sich gelohnt! Das Buch ist richtig toll geworden! Es sieht gut aus, fasst sich gut an, der Satz ist prima und die Texte sind abwechslungsreich und unterhaltsam! Ich bin restlos begeistert!
Von mir ist Geschichte „Die Legende vom Halben Halbach“ im Buch enthalten. Sie spielt im alten Ronsdorf und – weil ich schon mehrfach danach gefragt wurde – beruht weder auf einer wahren Begebenheit noch gab es diese Legende tatsächlich. Nunja – zumindest bis jetzt 😉

Ausserdem im Buch vertreten sind: Angelika Zöllner, Erika Schneider, Helga Zisselmar, Hella Matelsky, Martina Sprenger, Matthias Rürup, Regine Radermacher, Renate Handge, Roswitha Erdmann, Sibyl Quinke, Ursula Naujoks, Uwe Schiffer. Dazu gibt es ein Grußwort von Karl Otto Mühl.

Das Buch ist im Leipziger Verlag von Dannen erschienen, trägt die ISBN: 978-3-937218-06-9 und kostet 6,90€ – ein wirkliches Schäppchen bei 164 Seiten!
Das Buch ist über die örtlichen Buchhandlungen zu beziehen:
Die Bücherstufe in Ronsdorf, Köndgen und die Mayersche in Barmen, Mackensen und dem Glücksbuchladen in Elberfeld, Nettesheim in Cronenberg und Jürgensen in Vohwinkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.